Fotografieren ohne Stativ

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also, gib acht dass Deine Verschlusszeit so kurz ist, dass Du nicht verwackelst. 1/60 kann man aus dem Stand halten (als Richtwert), wenn Du viel mit "Tele" arbeitest, dann ist der Brennweitenbereich auf die Verschlusszeit zu übertragen. D.h. bei einem Brennweitenbereich um die 150 mm, solltest Du eine 1/200 sek verwenden. Wichtig, nimm einen festen Stand ein, die Arme an die Brust und atme ruhig und spreche nicht dabei. Konzentriere Dich! Wenn Du eine Wand hast, lehne Dich dagegen, stütze Dich irgendwo auf, sei erfinderisch & dann gut Licht!!!

du kannst versuchen stabil zu bleiben indem du z.b. seitlich an eine wand lehnst

Wenn Du genug Licht hast tut es auch ne kurze Belichtungszeit zusammen mit ruhiger Hand

Ist in der Kamera kein Blitz?

Vielleicht die Kamera auf eine Leiter stellen.

Doppelklebeband und aufs Regal stellen, oder woanders drauf.

Auf Baumstämme stellen, wenn ihr Draußen seid. Ein Tischhocker, da kannst du alles nehmen, was fest ist.

Was möchtest Du wissen?