Fotografieren in Thailand, was darf man, was nicht. Und kennt jemand gute Stellen in Bangkok zum fotografieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kommt darauf an welche Motive du suchst. Du kannst grundsaetzlich einmal die Touristenroute gehen, denn die Sehenswuerdigkeiten bieten natuerlich tolle Motive. Danach wuerde ich mir Stellen am Chao Praya River suchen, China Town, Lumpini Park haben auch gute Motive. Aber die Seitenstrassen ist wo sich das wahre Leben abspielt. Dort wohnen die Menschen, dort sitzen sie Abends vor den Haeusern, unterhalten sich mit den Nachbarn, kaufen noch schnell etwas fuers Abendbrot. Meiner Meinung zeigt das die wirkliche Seele einer Stadt. Fotografieren darf man wie gesagt fast alles. Das religiose Staetten mit dem noetigen Respekt behandelt werden versteht sich von selbst (dazu gehoert auch die Beine zu bedecken mittels langer Hose oder langem Rock. Es wird zwar oftmals nichts mehr gesagt, aber ist dennoch angebracht.) Normal sollte man immer die Menschen fragen ob man sie ablichten darf, aber manchmal geht dadurch der Moment verloren. Mach es doch wie ein Bekannter von mir, er macht das Foto, geht dann auf die Leute zu, zeigt es ihnen und fragt sie ob er es behalten darf. Ich glaube er musste noch nie eines loeschen und hatte eine Menge interessanter Gespraeche. Militaerische Anlagen haben extra Schilder, Strassenkontrollen der Polizei und Militaerpolizei zu fotografieren wird nicht gerne gesehen. Bei Ablichten von Statuen / Bildern der Koenigsfamilie solltest du schauen das diese immer respektvoll dargestellt werden. Der Paragraf zur Majestaetsbeleidigung in Thailand ist ziemlich offen fuer Interpretationen, so das selbst kleinste Vergehen geahndet werden koennen. Solltest du also einen Strassenhund sehen der vor einer Statue sein Geschaeft macht, wuerde ich in dem Moment nicht abdruecken (nur so als Beispiel). Wenn du spezielle Motive suchst schreib einfach nen Kommentar, dann sag ich dir wo man die finden kann. Ansonsten viel Spass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NiemandUndIch
16.03.2016, 07:28

Hey, vielen Dank für die Tipps.

Tpuristenstrasse sagt es schon, das ist da wo alle durchgehen, da kannst du ein schönes Baueerk googlen und findest 1000ende Bilder dazu.

Mich intressieren die Motive, die nicht jeder schon 100 mal sah, eben so Nebensträsschen, seien sie noch so trist.

Das mit der Kirche wusste ich nicht, also pack ich gleich noch lange Hosen ein, danke ^^

Kennst du vielleicht ein besonders schönes Nebengässchen? Oder sonst ein eher ungesehener Ort in Bangkok?

Nochmals danke

0

Du kannst alles fotografieren außer Militäranlagen und dort wo es explizit verboten ist (Jadebuddha z.B.). Natürlich sollten Personen nur nach Anfrage bzw sehr respektvoll abgelichtet werden. Dies gilt auch bei Bildern von Buddha etc. oder würdest du vor einem Kreuz herumhampeln?

Gute Stellen findest du überall, aber fahre nach Chinatown, gehe auf den Blumenmarkt und dort auch in die seitlichen Hallen, dann ist der erste Chip voll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrkamk
15.03.2016, 14:08

Also ich hampel ja vor kreuzen rum um ehrlich zu sein😅 was soll mir ein Stück Holz denn bitte anhaben😂

0

Was möchtest Du wissen?