Fotografieren - nicht mehr wirllich scharfe Fotos?

7 Antworten

Von Experte habakuk63 bestätigt

Es gibt beim Sensor der Kamera keine Abnutzung. Allerdings gibt es andere Faktoren, die die Bildschärfe beeinflussen können.

1) "Das Objektiv wird immer gereinigt". In wie fern? Wenn du das Objektiv ständig mit nem Linsentuch abwischst, entfernst du irgendwann die aufgedampfte oberste Beschichtung. Was sich tatsächlich dann auch minimal auf die Schärfeleistung auswirken kann.

2) Spiegel-Kameras finden den Fokus nicht immer so ganz akkurat. Vielleicht solltest du mal eine Autofokus Feinjustierung mit dem Objektiv machen. Wenn du nicht genau weißt, wie das geht gibts Videos oder du gibst die Kamera mitsamt Objektiv mal in einem Kamerageschäft zur Feinjustierung ab.

3) Im Livemodus fokussiert die Kamera direkt auf Sensorebene. Das sollte akkurater sein, als der Autofokussensor. Mach mal Testbilder in beiden Modi und vergleiche miteinander.

4) Objektive sind unschärfer je weiter die Blende geöffnet ist. Also auf f/2.8 ist die Schärfeleistung weit schlechter als z.B. auf f/5.6. Vielleicht liegt da auch dein Fehler.

Woher ich das weiß:Beruf – Fotografiere in Hobby und Beruf seit 2003
Von Experte Naiver bestätigt

Das Alter, von Kamera und Objektiv, spielt absolut keine Rolle.

Die abgebildete Schärfe bei einige Bildern ist sicherlich auf eine entsprechende Bildbearbeitung zurückzuführen.

Du kannst bei deiner Kamera+Objektiv Kombination mit wenigen Bildern die Abbildungsschärfe und den AF prüfen, in den du ein detailreiches Bild an einem Gliedermaßstab entlang mehrfach mit verschiedenen Abständen und Brennweiten fotografierst und die Ergebnisse überprüfst.

Die Schärfeverteilung des Objektives kannst du mit einigen Stativaufnahme einer gut beleuchteten Ziegelwand prüfen, von Offenblende bis z.B. Blende 16 und dann kannst du die richtig scharfen Bereiche erkennen. Es ist nicht immer der Rand eines Objektives, der am ehesten unscharf wird.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 1980 mit Spiegelreflex unterwegs, seit 2001 DSLR

Das hat nichts mit Abnutzung zu tun. Bei DLSRs ist es halt sehr oft, dass der AF nicht passend zum Objektiv kalibriert ist. Darum gibt es im Menü auch die Funktion "Objektiv Feinjustierung". Der AF Sensor ist halt nicht der Bildsensor und sitzt mechanisch an einer anderen Stelle. Passt die Einstellung nicht, muss man eben anpassen. Du glaubst gar nicht wie viele Fotografen ihre Ausrüstung zu einem CSP Servicepunkt bringen um alle Objektive optimal auf die Kamera justieren zu lassen.

Ein Problem was es bei Spiegellosen nicht gibt :-)

Zur Feinjustierung gibt es auch ein tolles Programm names Focal https://www.reikanfocal.com/
Das habe ich sowohl bei Canon Eos und auch bei Nikon D in Verwendung - bei Sony brauche ich so eine Krücke ja nicht :-D

Ich weiß nicht, ob die 7D auch sowas wie Live View meiner Pentax kann, also das Fokussieren mit Kontrast-AF. Das müsste doch dann wie einer Spiegellosen funktionieren und immer scharf sein.

0
@Zalla55

Die hat auch einen Live view. Aber es macht wenig Sinn sich eine DSLR zu kaufen und dann nur im Live view zu fotografieren, da kaufe ich gleich eine Spiegellose. Der AF im Live view ist auch keineswegs vergleichbar mit dem einer Spiellosen.

0
@ghost40

Sehe ich auch so, mache ich auch praktisch nie.

Aber um festzustellen, ob der Fehlfokus von der falschen Feinjustierung kommt, könnte man den doch mal nutzen.

0

Ob es mit der Schärfe klappt, hängt auch sehr davon ab, welche Einstellungen du für den Modus der Messfelder wählst. Ansonsten: Die Schärfe wird durch das Objektiv bestimmt. Die Kamera steuert das Objektiv. Entweder steuert sie es korrekt oder nicht.

Im Handbuch wird das so ab Seite 91 erklärt.

Woher ich das weiß:Hobby – 8 Jahre Praxis im Aktshooting

"Die Fotos sind schon scharf, aber nicht gestochen scharf so wie es bei anderen Fotografen oft aussieht"

Vergleichst du möglicherweise unbearbeitete Fotos von dir mit bearbeiteten Fotos von anderen? Die letzten 5% Schärfe holt man in der RAW-Entwicklung oder mit dem Nachschärfen eines JPEGs heraus.

Was möchtest Du wissen?