Fotograf Ausbildung Geld?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

OH MAN  wie viele Leute hier keine Ahnung haben das tut mächtig weh -.-.....

Fotograf ist einer vom HANDWERK anerkannter AUSBILDUNGSBERUF !!  (:

Lehrgeld gibt es allerdings verdammt wenig ...

1.Jahr  ca. 260€

2. Jahr ca. 320€

3. Jahr ca. 380€

Was man verdient als ausgelernter Fotograf weiß ich nicht, aber man kann wenn man diese Lehre abgeschlossen hat, nochmal den Meisterbrief in der Fotografie machen (:

Bevor das 2te Lehrjahr zu Ende ist, wirste sicherlich die erste Zwischenprüfung machen, wo man deinen Leistungsstand anschaut, also hat eigentlich nichts zu bedeuten aber man kann sich dann gut selber einschätzen

Und Ende des 3ten kommt eben die Gesellenprüfung (:

Fotograf ist ein freier beruf jeeder kann sein laden aufmachen und sich fotograf nennen früher war das anderst aber im moment brauchst du keine ausbildung das ist kein geschützter beruf

Wie viel Verdient man wenn man Ausgelernt ist und Wie viel in der lehre

0
@Martinkramer

@ Martinkramer

Fotografen unterliegen i. d. R. keinem Tarifvertrag.

Nach Innungsempfehlung beträgt das Einstiegsgehalt je nach Gewerbe 1500-1700 brutto, in der öffentlichen Hand sind plusminus 150 EUR möglich, als Industrie- und Werbefotograf auch mehr.

HTH

G imager761

0

Wie viel Verdient man wenn man Ausgelernt ist und Wie viel in der lehre

0

Wie viel Verdient man wenn man Ausgelernt ist und Wie viel in der lehre

0

@ sasuckeuchia97:
Wie man in einem Satz ohne Komma, Punkt und vor allem jeglicher Sachkenntnis so viel Unsinn verbreiten kann, grenzt an Gemeingefährlichkeit  :-O

Fotograf ist ein Lehrberuf. Ein Fotograf mit Gesellenbrief  hat eine geschützte Berufsbezeichnung.

Nur mit einem Gesellenbreif im Fotografenhandwerk und nachgewiesener Berufserfahrung kann man ein entsprechendes Gewerbe anmelden und selbständig ausüben.

Allen anderen selbsternannten Freiberuflern, Künstlers, Paparazzis, Designern & Konsorten droht bei Herstellung und Verkauf handwerklicher Leistungen, also Hochzeitsfotos, Passbilder, Internetfotos, Werbeaufnahmen usw. eine empfindliche Abmahnung und Zwangsstillegung des soeben aufgemachten Ladens.

Das einzige, was früher anders war, ist der Meisterzwang, der mit der HWO-Novellierung entfallen ist.

G imager761

 

0
@imager761

Recht so,imager! Und nebenbei bemerkt--Gut bezahlte und selbst halbwegs anspruchsvolle Anstellungen haben einen gewissen Seltensheitswert---Das sollte man auch wissen.Gruß Ralph.

0

Was möchtest Du wissen?