Foto von Kreditkarte schicken?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das finde ich merkwürdig. Die gekaufte Ware wird erst an dich versandt, nachdem das Geld auf dem Konto des Verkäufers eingegangen ist. Deshalb benötigt er deine Kreditkarte nicht, sondern kann bis zum Geldeingang warten.

Ich wäre skeptisch und würde keine Kopie der Kreditkarte hinschicken.

Wenn sie ein Foto von deiner Kreditkarte haben können sie frei auf das Geld das darauf liegt zugreifen z.B alles ausgeben und dinge Kaufen oder alles auf ihr eigenes Konto schieben. Am besten gehst du mit der E-mail gleich zur Polizei und zeugst die Firma wegen versuchtem Betrugs an.

archibaldesel 16.11.2017, 14:43

Da wird sich die Polizei aber freuen, wenn mal eine Anzeige gegen einen Chinesen eingeht. Die Fliegen sicher mit einem SEK nach China und verhaften den Übeltäter....

0
Littlewolve 16.11.2017, 14:48
@archibaldesel

Natürlich nicht so, aber man soll jede art von Betrug melden. Viele der Hacker und onlinebetrüger sind ja nicht in der Schweiz oder Deutschland Wohnhaft. Trotzdem soll, soweit ich weiss jeder Betrug (Geld oder sexting) gemeldet werden. Wahrscheinlich werden die das an die dortigen Behörden weiterleiten oder so.

Vorallem Sexting betrüger sind ja weit verbeitet. Und, zumindest in der schweiz war das in der Zeitung dass wenn sowas passiert man dies der örtlichen Polizei melden solle. Oftmals seien dies Konten aus dem Ausland die danach sehr schnell verschwinden und eine Verfolgung schwer machen. Aber scheinbar wird dennoch etwas gemacht ansonsten hätte es ja keinen Sinn dass man sich desswegen melden solle.

Schaden kann es jedenfalls nicht

0

Niemals sollten Sie ein Foto von ihrer Kreditkarte online versenden.

Hier sind alle Informationen für einen Kreditkartenbetrug enthalten.

Finger weg -oder unbedingt vorher mit deiner Bank sprechen.

Natürlich kannst du auch bei der Polizei nachfragen oder/ und beim Verbraucherschutz.



Bei mir schlagen da die Alarmglocken... wenn du denen Fotos deiner Kreditkarte (am besten noch Vorder- und Rückseite) schickst, haben sie alle notwendigen Daten, um diese zu missbrauchen. Also lieber nicht! Kein seriöser Händler würde meiner Meinung nach zu sowas auffordern!

Danke für eure Antworten. Der Shop gilt als seriös, darum wundert mich das Ganze noch mehr. Irgendwie müssen die Betrüger ja an meine Mail gelangt sein. Naja, also wie ich mir gedacht habe besser nicht schicken.

MACH DAS AUF KEINEN FALL!

Das ist natürlich ein Betrugsversuch.

Lies dich mal im Internet zu Erfahrungen mit diesem Online Shop ein.

Sieh zu, dass du schnellstmöglich dein Geld zurück bekommst ! 
Definitiv keine Kreditkartendaten durch die Welt schicken.

Blos kein Foto schicken. Dann kannst Du abgezockt werden. So schnell kannst Du nicht gucken.

Was möchtest Du wissen?