Darf ich ein Foto von einem gefundenen Impfpass bei Facebook hochladen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das solltest du nicht, damit gibst du Daten preis die derjenige vielleicht nicht online haben möchte. Wäre es meiner, so würde ich den auch nicht im Internet haben wollen.

Du kannst den Pass im örtlichen Fundbüro abgeben oder vielleicht noch bei der Polizei und dann in der Gruppe posten, dass du einen Impfpass gefunden hast und das er nun eben da hinterlegt ist. Der Besitzer, wenn er denn die Beiträge sieht, kann dann selbst zum Fundbüro und sein Eigentum abholen.

Das wurde ich nicht machen. Einen Impfpass zu veröffentlichen ist ein Verstoß gegen den allgemeinen Datenschutz.

Im Impfpass steht doch normalerweis die Adresse eines Arztes. dort kannst du dne impfpass machen.

Alternativ kannst du bei der Arztpraxis anrufen und bitten, daß Sie die Informationen weiterleiten.

Oder beim Fundbüro abgeben.

Öffentlich posten würde Ich nicht

Deck einfach den Namen und Geburtsdaten beim Scannen ab - den Arztstempel mit Unterschrift kan man meißtens sowieso nicht lesen....

das darfst du natürlich nicht! Datenschutz! Gib ihn einfach beim Fundbüro ab!

Gibt's im Rathaus ab

Du darfst doch nicht einfach einen Impfpass im Internet veröffentlichen:) Schreib auf die Facebookseite einfach,  dass du einen Impfpass gefunden hast und den Fundort (kein Bild) . Du kannst ihn aber auch im Rathaus abgeben. 

Früher haben wir sowas im Fundbüro oder bei der Polizei abgegeben...

lass es. gib ihn im fundbüro deiner stadt ab

Was möchtest Du wissen?