foto portfolio

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

für einen Fotografen ist es nicht sinnvoll im Portfolio auch noch einen Bilderverkauf/Webshop anzulegen. Ein Portfolio soll Aufträge reinschaufeln und es soll primär Seriös sein und denn Erstkontakt ermöglichen. Wer Bilder vom Portfolio kaufen will wird anfragen (oder klaut was online ist). Problem bei Portfolios ist das man sich auf wenige aber excellenet Beispiele konzentrieren muss also die absoluten Highlights. Wenn man Anfängt zuvile Bilder im Portfolio reinzustopfen und auch noch das selbe Motiv in 20 Varaiationen ohne das es eine Bildserie ist dann beweisst man zu wenig Bildkompentz so wie die tasuenden Knipser auf Fazebook oder Flicker die 100er Bilder onlina haben und nur 1 davon hat was der rest ist beliebiger Müll denn man nicht mal fotografieren müsste weil Zeitverschwendung.

Bildverkauf macht man am besten über eine Stockagentur da sehen Leute rein die Bilder oder auch nu Details oder Texturen suchen und dort mus sman halt gut verschlagworten. Links zum Portfolio und zurück Schaden nicht.

Einige "eigene" Homepage mit eigenem Hoster und fester IP ist immer in Vorteil auch weil bei wenigen Bildern im Portfolio der Traffic meist noch bezahlbar bleibt. Und wenn der Trafic ansteigt sieht man ja welches Bild der Grund ist.

  1. Wenn du "Nur" ein online Portfolio gewollt hättest, dann hätte ich dir gesagt, dass es vollkommen egal ist wo und wie du es machst, das wichtigste um "viel feedback" zu bekommen ist ein möglichst guter Inhalt. Wenn der Inhalt nicht stimmt kannst du das beste technische System dahinter haben und es ist absolut nichts wert, weil sich nieman darum schert, was du da für ein System dahinter stehen hast, die Leute interessiert der Inhalt

  2. Da du aber auch noch der Meinung bist, dass du da Bilder verkaufen willst schaut die Sache schon anders aus. Aber leider nicht wirklich besser! Denn Da brauchst du natürlich auch einige Anforderungen erfüllt, z.B. die Beahlung, eine Warenkorb-System und vieles mehr. Was du da eigentlich bräuchtest ist ein Shop-System, das ist schon eine ganz andere Baustelle als "Nur" ein Portfolio! Da brauchst du schon was Anständiges und das wirst du kaum vollkommen umsonst bekommen. Das Beste wäre wohl eine "Vorgefertigte" Shop Lösung wie sie einige Hoster anbieten, z.B. strato, 1&1 etc… Die sehen zwar nicht sonderlich schick oder modern aus, aber die kosten nicht allzu viel und sie funktionieren...

speedspoiler 03.09.2014, 21:41

okay, danke erstmal für die erste Antwort.

ich habs wohl falsch formuliert, die Sache mit dem Verkaufen ist nur optional.

das was mich gerade am meisten interessiert, ist das online portfolio.

mit flickr ist man zu anfang ganz gut bedient oder?

und tumblr ?

bei mir beispielsweise tut sich bei tumblr garnichts. bei flickr 2000% mehr.

liegt aber wohl daran, dass es mehr eine Teeni site ist. ?

0

Mache eine eigene Homepage mit "Wix.com" kostenlos oder aber nutze Calvendo.de dort kannst Du Kalender machen, die dann auch verkauft werden. Nächste alternative "Blurb.com" dort kannst Du ganze Bildbände machen und selber bestimmen was Du daran verdienen willst. Also, Möglichkeiten gibt es. Viel Erfolg. PeWe

Was möchtest Du wissen?