Foto oder Video Bearbeitung Autos Nachts Effekt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bekomme den "Effekt" ( ist in meinen Augen kein Effekt) durch Ausschalten des Blitzes. Sogar ohne Spiegelreflexkamera.

Der Fokus braucht in dem Sinne länger bis er ein Punkt hat und sucht sich halt ein Licht aus was Stabil ist, danach wenn Autos darunter lang fahren werden die lichter zu einem Schlauch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von padalica
24.11.2015, 20:08

Sorry, dachte es ginge um ein Bild. Na dann einfach die Szene schneller abspielen, glaube ich zumindest o.O

0
Kommentar von Frotzzi
24.11.2015, 20:13

Ok Danke, aber rein aus einem normaler Video aufnahm sprich wen ich 1 Stunde die Autobahn filmen lasse und später mit Sony Vegas oder anderen Programmen bearbeite lässt es sich nicht machen?

0

Das ist eine Langzeitbelichtung. Sowas macht man mit einem Stativ und einer Belichtungszeit von mehreren Sekunden. Da die Aufnahmen Nachts gemacht werden sieht man auf solchen Bildern nur Lichter oder von Lampen erhellte Stellen. Die Lichtstreifen enstehen von den Autolichtern, weil sich die (fahrenden) Autos, in den Sekunden in denen das Foto belichtet wird, soweit weiterbewegt haben. Man kann z.B. auch mit einer Taschenlampe, Feuerzeug, usw. Lichtstreifen "ins Bild malen", wenn man das Bild lange genug belichtet (und es dunkel genug dafür ist). Das Bild unten ist z.B. eine Langzeitbelichtung (5 Sekunden belichtet), die ich bei einem Gewitter gemacht habe.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht nur mit einem Fotoapparat  auf Stativ und Langzeitbelichtung. Schätze hier 1-2 Sec.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?