Foto für praktikum raufkleben oder drucken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei einem Schülerpraktikum ist das wirklich nicht wichtig. Mach es einfach so, wie es für dich einfacher ist.

Das Foto muss auch nicht vom Fotografen sein, ein schönes Handyfoto (natürlich keins vom Strand, sondern eines vor einem neutralen Hintergrund und mit ordentlicher Kleidung) tut's auch. Es ist viel einfacher, das kurz digital einzufügen. Gedruckt ist also ok (in Farbe!).

Wenn du jetzt aber schon gedruckte z.B. Passfotos hast, kannst du das Foto einfach aufkleben. Du könntest das Bild auch einscannen und dann digital einfügen. Das ist vor allem praktisch, wenn du deinen Lebenslauf mal per Mail verschicken möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YuukiSasa
22.04.2016, 22:00

ok danke dir ❤❤

0

Wenn es ein eichtiges Dokument ist drucken. Am besten in Farbe. Wenn es eine anmeldug/bewerbung/brief ist geht auch kleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YuukiSasa
22.04.2016, 20:57

gut dankee❤

0
Kommentar von Belonar
22.04.2016, 20:58

kein problem

0

Bitte nicht drucken, sondern immer originale Bewerbungsfotos auf den Lebenslauf kleben. Das sieht einfach vieeel besser aus. Und ja, in Farbe ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YuukiSasa
22.04.2016, 20:56

ok dankee :))

0

Ich habe in der Personal- und Rechtabteilung in der Ausbildung gelernt das es immer einen besseren Eindruck macht ein originales Bewerbungsbild drauf zu kleben, statt es zu drucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe zwar keine Ahnung, was für eine Art Praktikum das ist, aber ein Foto ordentlich daraufzukleben sollte ja nun mal kein Problem sein, oder?

Und ein Farbfoto ist einfach immer freundlicher als ein Foto in Schwarz/Weiß. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YuukiSasa
22.04.2016, 20:57

meinte Lebenslauf sorry xD schülerpraktikum

0

Was möchtest Du wissen?