Foto Effeckt ohne Bildbearbeitung

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schmier auf eine Glasscheibe ne Fettcreme..lass den Bildausschnitt aber frei..so haste ne Art Umrandung.. oder farbiges Glas nehmen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laurawouhouu
11.10.2011, 22:46

das klingt gut daaanke c:

0

Effekt meinst du ;-).

Du könntest auch mit Filtern arbeiten, sofern du ein Wechselobjektiv hast. Bei kleinen Kompaktkameras dürfte das schwierig werden. Aber es gibt so witzige Filter zum Aufschrauben, damit kann man eine Menge spannender Effekte erzielen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Filter_(Fotografie)

Kann aber auch zu einem teuren Hobby werden ;-). Wie aber schon erwähnt wurde, kannst du heutzutage nahezu jeden Effekt auch mit entsprechendem Photoshop-Wissen am Computer erzeugen. Der Einsatz von Filtern ist aber natürlich der einfachere Weg und manche Dinge sind mit Photoshop einfach unglaublich kompliziert. Ich stelle mir wenigstens die Retusche von Dutzenden von Menschen vor einem Gebäude recht schwer vor, wohingegen man mit entsprechenden Filtern einfach die Belichtungszeit selbst am helllichten Tage auf mehrere Dutzend Sekunden setzen kann, was die Menschen von allein aus dem Bild verschwinden lässt (Bewegungsunschärfe, irgendwann verschwimmt alles zu Schemen und verschwindet dann fast komplett).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einige nette Ideen gab es ja schon. Noch eine Ergänzung von mir: Anhauchen der Frontlinse wäre noch was, Selbst gemachte Verlaufsfilter (Folie, Edding o. ä. ) davor halten. Gar kein Filter: Längere Verschlusszeit einstellen und Kamera bei der Belichtung gezielt bewegen. Z. B.: 0,5", Bewegung durch Auflegen des Objektivs in dei Beuge zwischen Daumen und Zeigefinger. Bewegung vor Auslösen beginnen / Bewegung NACH Auslösen Beginnen (also während der Belistungszeit) etc... Gibt auch sehr schöne Effekte und kostet bei digitalen Bildern ja nix. Ich hab'mit sowas vor langer Zeit viele Filme durchgezogen, manchmal gab es nur 1-2 tiolle Bilder pro Film. Aber fü Kunst muss man eben leiden :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, ganz ehrlich, bevor ich mir ne Strumpfhose vors Objektiv spanne und womöglich noch meine Kamera schrotte, nimm ich lieber Photoshop oder Paint.zip ;-) alles andere ist zu aufwändig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laurawouhouu
11.10.2011, 22:46

das geht doch nicht kaputt ?! :D:D du hältst sie ja eigentlich mehr davor und das kriegst du ja nicht mit photoshop hin aber egaaal. :D

0

verschiedene folien (farben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Milchglasscheibe vor die Linse?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?