Foto bearbeiten auf Gimp?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es der ganze Kopf sein soll, würde ich ihn erstmal mit der Vordergrundauswahl freistellen. Dann siehe Basics aus dem Beitrag von harassity.

Alternativ ist es aber manchmal auch einfacher - und wirkt ggf. echter, wenn man nur das Gesicht austauscht. Das geht sehr gut z.B. mit einem Tool aus der G'Mic-Filtersammlung für Gimp (gmicol.grey.fr) und zwar "Blend [seamless]": 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kerridis
25.12.2015, 02:36

Fehler im G'Mic-Link, sollte sein: https://gmicol.greyc.fr - dort unter "read more" gibts auch den Link zum Download (gmic.eu).

1

Du musst ein Bild deines Kopfes freistellen. Das Freistellen von Objekten ist eine Mords-Arbeit, aber es gibt Sachen, um das zu vereinfachen. Diesen freigestellten Kopf kannst du dann in das Bild mit dem anderen Körper einfügen. SUche bei Tutorials nach Freistellen und Gimp, es muss auch nicht Youtube sein, es gibt auch Tutorials in Schriftform, die wesentlich besser zu erlernen sind als anhand eines Videos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier hast du mal einen Workshop, der deckt zwar nur die absoluten Basics ab, aber mach das erst mal so weit nach. Bei den Feinarbeiten kann man im Anschluss schauen, wie das am besten umzusetzen ist...

http://forum.chip.de/bildbearbeitung-grafik/kurzworkshops-bildbearbeitung-manipulation-1768326.html#post11056284

greez

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kerridis
25.12.2015, 01:55

Dann noch Lichter und Schattierungen anpassen, die Farbwerte, ggf. die Bildqualität (Körnung, Schärfe/Unschärfe) - und aus den Basics wird nach und nach was realistischeres. Mit der Zeit kriegt man raus, was man wie machen muss, damit es passt.

2

Was möchtest Du wissen?