FOS oder Logopädie

3 Antworten

Hi,

zunächst mal möchte ich Dich darauf hinweisen, dass mit der Fachhochschulreife von der FOS nicht Lehrerin werden kannst, dazu brauchst Du zwingend das Abitur ! Du kommst i.d.R. von der Fachhochschulreife auch nicht mehr so einfach zum Abitur, wenn Du noch keine abgeschlossene Berufsausbildung hast. Überleg Dir das bitte ganz genau, bevor Du mit der FOS in eine Bildungssackgasse läufst.

Du kannst entweder direkt das Abitur, z.B. an einem sozialpädagogischen Berufsgymnasium machen, falls Du die Berechtigung dazu in der Tasche hast, oder Du kannst alternativ den Weg über eine Berufsausbildung gehen und danach das Abitur an einer Berufsoberschule (NRW: FOS12b + FOS13) in zwei Jahren machen. Du kannst es nach der Ausbildung aber auch in drei Jahren auf einem Kolleg (NRW: Weiterbildungskolleg) machen. Für diese Schulen brauchst Du nur eine Berufsausbildung und nicht zwingend eine Oberstufenberechtigung !

Die Idee mit der Ausbildung als Logopäde finde ich ziemlich gut. Damit kannst Du dann hervorragend im Bereich Sonderpädagogik studieren. Diese Leute sind sehr gefragt und es besteht hier Lehrermangel. An eine entsprechende Studienberechtigung für ein Lehramt kommst Du dann entweder über das Abitur, wie oben beschrieben, oder neuerdings auch über eine Aufstiegsweiterbildung z.B. als Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen, wenn diese Ausbildung einen Mindestumfang von 400 Stunden umfasst.

Die Ausbildung zum Logopäden ist übrigens förderungsfähig (Link unten). Bitte erkundige Dich aber vorher genau ob dann danach auch noch eine Berufsoberschule und ein Studium gefördert werden, wenn Du für den Logopäden Förderung in Anspruch nimmst.

Ich wünsch alles Gute !

http://www.fachschulen-gesundheit.de/de/ausbildung/logopaedie/finanzierung/

danke für die ausführliche Antwort

0

Wenn ich mir 100% sicher bin, dass ich diesen Beruf ausüben und dieser Beruf mir sehr viel Spaß machen wird (ich werde also den Tag als Logopädin positiv beginnen und nicht sagen "boah ne kein bock drauf"), dann würde ich die Ausbildung machen. Aber wenn in mir noch etwas sagt "hmm bist du dir denn sicher?", würde ich das FOS machen. Dann könntest du doch auch ein Praktikum beim Logopäden machen, um da etwas näher hineinzublicken. Wenn das doch nichts für dich ist, hast du noch ein Jahr, um darüber nachdenken zu können. Viel Erfolg!

danke für deine Antwort. Ich habe mir auch schon überlegt, dass wenn ich die FOS mache ich eine Praktium als Lögopädin machen würde.

0

Wenn dein Herz dir sagt, dass du unbedingt Lehrerin aus Berufung werden möchtest, dann solltest du auf die FOS gehen und dein Abitur machen. Denn du wärst dann in dem Beruf als Logopädin wieder unglücklich, weil du immer noch den Wunsch hättest Lehrerin werden zu wollen. Folge deinem Herzen und ergreife Deinen Traumberuf, denn nur so wirst du glücklich und zufrieden sein :-)

vielen Dank für diese motivierende Antwort.

0

Traumberuf: Lehrerin aber keiner glaubt an mich.

Ich bin 14 und auf der real Schule mein Traumberuf ist Lehrerin aber wenn ich es irgendwen erzähle lacht jeder, sogar meine Lehrer. Ich bin gut in der Schule und habe einen schnitt von 1,8 warum glaubt dann keiner an mich? Ich meine meine Lehrer sind damals auch den Weg gegangen deswegen verstehe ich nicht warum sie nicht an mich glauben. Die einzigen wo mir glauben sind meine Eltern aber das ist ja verständlich..... Deshalb frag ich jetzt euch was ihr meint ??

...zur Frage

Nach FSJ auf die FOS?

Ich schreibe diese Woche meine Abschlussprüfungen und möchte danach weiter auf die Fachoberschule (FOS). Nur habe ich Angst da ich nicht mit den aller besten Noten reingehe, den Fosschnitt nicht erreichen werde. Die Schwester meiner Freundin hat vor einem Jahr den Schnitt nicht bekommen hat dann ein Freiwilliges soziales Jahr gemacht (FSJ) und ist nun auf der Fos. Diese Möglichkeit wollte ich eigentlich auch machen nur meinte meine Lehrerin das diese Möglichkeit nicht besteht. Stimmt das? Kann ich danach nicht weiter auf die Fos?

...zur Frage

Kann ich mit FOS auch Lehramt studieren?

Hey Leute,
also wie ihr schon oben sehen könnt, möchte ich gerne mit einem FOS Abschluss Lehramt studieren und wollte fragen ob einige von euch schon Erfahrungen damit gemacht haben oder etwas darüber wissen. Oder müsste ich 3 Jahre Abitur durchziehen um Lehramt zu studieren?

Danke schon mal im Voraus!

Lg. Mona

...zur Frage

Ausbildung abbrechen und dafür auf fos gehen?

Mache momentan die Ausbildung zum Bankkkaufmann (1 lehrjahr) und bin total unzufrieden. Jetztmeine frage: wenn ich jetzt 1 jahr auf die berufsschule gehe und dann die ausbildung abbreche und auf die fos gehe, bin ich dann auf der fos in der 12 klasse oder bin ich nochmal in der 11 klasse und das 1 jahr ausbildung war für nichts?

...zur Frage

Brauche drigend eine perfekte Bewerbung zur Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte?

Hallo zusammen, Ich habe eine Ausbildung als Hotelfachfrau begonnen und im zweiten Lehrjahr abgebrochen, weil ich in dieser Berufswahl einfach keine Zukunft sehe.

Jetzt möchte Ich mich gerne als Verwaltungsfachangestellten im Rathaus bewerben. Ich habe bereits vor meinem Ausbildungsbeginn ein 2 Wöchiges Praktikum absolviert und bin mir ziemlich sicher das ich diesen Beruf unbedingt ausüben möchte. Ich habe einen guten Realschulabschluss

Wie kann ich es in meiner Bewerbung miteinbringen das ich diese Stelle unbedingt möchte und das es mein Traumberuf ist? Ich bin euch um jede Hilfe und Nachricht dankbar.

Danke!

...zur Frage

12. Klasse FOS abbrechen?

Hey leute

Ich besuche momentan die 12. klasse an der FOS Wirtschaft. Eigentlich ist mein Traumberuf Architekt. Ich hab mir überlegt mein Fachabi zu machen und dann an der FH Architektur zu studieren, doch ich zweifle daran. Die Fos fällt mir zur Zeit sehr schwer und habe grad sehr schlechte Noten geschrieben und hab ein Gefühl dass ich mein Fachabi nicht schaffen werde... Deshalb hab ich mich auf die Suche nach einer Ausbildung gemacht und hab den Beruf Bauzeichnerin gefunden, was sich eigentlich auch sehr gut anhört. Jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Sollte ich die 12. Klasse abbrechen und eine Ausbildung machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?