Fos hat mich nicht angenommen! liegt es an meinen noten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also es kann sein,dass du nicht angenommen wurdest,da du mit einem Durchschnitt von 2,8 wahrscheinlich deinen erweiterten Sek I erreicht hast (nehme mal an,dass du auf einer Realschule warst?).Dieser erweiterte Realschulabschluss befähigt dich dazu auf ein (Berufliches-)Gymnasium zu wechseln und deine allgemeine Hochschulreife bzw. auf dieser Schulform nach der 12. den schulischen Teil der Fachhochschulreife zu erlangen,mit einem "einfachen" Realschulabschluss könntest du dies nicht sofort!Eine FOS ist ja dazu da,dass du deine Fachhochschulreife auf dieser Schule machen kannst,dafür brauchst du nur einen Realschulabschluss. So doof es sich auch anhört,es kann also durchaus sein,dass Leute mit einem schlechteren Durchschnitt dir vorgezogen wurden,da dir einfach noch viel mehr Möglichkeiten offen stehen als solchen,die ihren erweiterten nicht geschafft haben. Klingt jetzt alles ziemlich wirr,was ich hier geschrieben habe,aber ich hoffe du verstehst trotzdem was ich meine ;)

In Bayern zumindest sind für die FOS nur die Noten in D/M/E wichtig, und der Durchschnitt DIESER Fächer muss 3,5 oder besser sein. Du hast 3,66, das reicht nicht für die FOS.

Ich würde sagen, deine Verhaltensnote beträgt 3 bzw. 4. Bei einer 4 wird dich bestimmt kaum eine Schule nehmen wollen.

arbeitsverhalten :3 sozialverhalten : 2

0
@newkids29

Dann möglicherweise wegen den 2 4ern im Hauptfach

0

Kann ich mit zwei 5en fürs fachabitur oder Abitur angenommenen werden?

Ich bin 18 und gehe zur Berufsschule.
Ich mache zurzeit mein Realabschluss und dafür braucht man 2 Jahre.
Ich bin jetzt im zweiten Jahr und ich habe den Realabschluss+Qualifikation bereits nach einem Jahr erreicht weil ich gute Noten hatte.
Im zweiten Jahr sieht es etwas anders aus.
Ich hatte im 1.halbjahr  eine fünf in Mathe und der Rest war auch nicht so gut.
Ich habe mich auch fürs Fachabi angemeldet aber dort bin ich auf die Warteliste.
Jetzt bekommen wir ja in  das 2.halbjahres Zeugnis und ich habe leider zwei 5en. Eine in Mathe und eine in Deutsch.
In englisch habe ich eine 3 und die anderen Fächer sind alle im Dreier Bereich.
Ich denke jetzt auch das ich fürs Fachabi nicht angenommen werde.
Meine Lehrerin meinte ich könnte mich fürs Abitur anmelden weil ich die Voraussetzung habe. Ich habe ja den Realabschluss mit Qualifikation und deswegen könnte ich mich fürs Abitur auch anmelden.
Wenn ich dort nicht klar komme dann werde ich automatisch nach zwei Monaten zu einer Fachabi klasse geschickt.
Ich habe zwar die Voraussetzung dafür aber das Problem ist das mein jetziges Zeugnis nicht gut ist. Ich habe halt zwei 5en in den Hauptfächern.
Die Frau im Sekretariat meinte aber das es noch freie Plätze gibt und es keine Warteliste momentan gibt, und ich mich anmelden kann.
Denkt ihr ich habe Chancen angenommen zu werden obwohl ich kein gutes Zeugnis habe sondern halt nur die Qualifikation? Es sind ja noch genug freie Plätze verfügbar oder habe ich keine Chance mehr?

...zur Frage

Keine Eignung im 1. Halbjahr 10. Klasse

Ich hab ein großes Problem!! Ich hab gerade mein Zeugnis bekommen und hab keine Eignung für die FOS. Ich wollte aber umbedingt auf die FOS und ich weiß das ich mich verbessern kann. Was soll ich jetzt tun? Viele haben sich schon angemeldet und ich werde es erst nach dem Endzeugnis können. Soll ich die Klassr wiederholen oder hab ich auch andere Möglichkeiten? Noten: mathe 4, englisch 3 und deutsch 4

...zur Frage

Mathe 5, trotzdem FOS Beitritt möglich?

Hi,

meine Frage ist, ob ich mit folgenden Noten auf die FOS könnte:

Mathe 5 Englisch 2 Deutsch 3

Theoretisch hätte ich ja dann den Notendurchschnitt von 3,33 also unter 3,5.

Ich bin mir bloß nicht sicher, ob man mit einer 5 in Mathe auf die FOS kann und ja es ist aus Faulheit und ja ich würde den Anschluss finden.

...zur Frage

Fachoberschule - Aufnahmebedingungen

Ich habe nun meinen Realschulabschluss erhalten und möchte jetzt die Fachoberschule besuchen. Auf der Seite der FOS steht folgendes "Die Eignung für den Bildungsgang der Fachoberschule wird durch einen Notendurchschnitt von mindestens 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik im Zeugnis über den mittleren Schulabschluss nachgewiesen, wobei eine Note schlechter als 4 sein darf. " Ich habe in Deutsch eine 3, in Englisch eine 2 und in Mathe leider eine 5. Jedoch habe ich im Zeugnis auch noch eine 5 in Französisch, die ich durch gute Noten in den Nebenfächern ausgleichen konnte. Mir ist jetzt aber unklar, ob sich das "wobei eine Note schlechter als 4 sein darf", nur auf Deutsch, Mathe und Englisch bezieht oder auf das gesamte Zeugnis.

...zur Frage

Wird man an der Fos mit einem Notendurchschnitt von 3,1 hat angenommen?

Also ich habe einen Notendurchschnitt von 3,1 wobei ich in Mathe Deutsch und Englisch auf 3 stehe. Werde ich trotzdem an der Fos angenommen oder ist das zu schlecht?

...zur Frage

was wenn man die fos noten nicht erreicht hat?

um auf die fos zu kommen müssen ja deutsch, mathe und englisch zusammengezählt 10 ergeben. was ist nun wenn man beim halbjahr 11 hat und es aber zum ende des jahres noch verbessern kann? was soll man dann machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?