FOS BWR-Zweig --> Bayern

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe zwar den BWR-Zweig der BOS Bayern gemacht, was aber vom Stoff her identisch ist mit der FOS, und war vorher nicht auf der Realschule, hatte aber genug ehemalige Realschüler mit in der Klasse,

Ich kann dir sagen, dass der BWR-Stoff aus der Realschule, ähnlich wie der bei einer kaufmännischen Ausbildung, sehr viel oberflächlicher ist, die FOS geht viel mehr in die Tiefe. Wenn du diese Grundlagen aus der Realschule (vor allem Buchführung) aber sehr gut drauf hast, dann dürfte BWR kein großes Problem darstellen.

Ich persönlich fand Deutsch und Englisch sehr leicht, Mathe hingegen ziemlich schwer. Gab aber auch sehr viele, bei denen war es genau andersherum. Kommt also sehr darauf an mit welchem Vorwissen du auf die FOS gehst. Wenn du jetzt auf der Real nur 1er und 2er in einem Fach hast, dann wird das auf der FOS auch nicht viel schwerer, wenn du von Anfang an regelmäßig mitlernst. Wenn du dich jetzt irgendwo sehr schwer tust, dann wird sich dies auf der FOS nicht ändern.

Alles in allem kann man sagen, es ist auf jeden Fall zu schaffen, man muss nur ständig am Ball bleiben, immer fleisig mitlernen und vor allem auch anwesend sein. Wer nichts tut und immer schwänzt, der wird sich, spätestens bei der Abiprüfung, sehr schwer tun.

Was möchtest Du wissen?