Fos 12 wiederholen oder doch nicht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

2,5 eine "mittelschlechte" Fachhochschulreife ... mhm.

Mit dem Notendurchschnitt kannst du durchaus einen Studienplatz finden. Daran soll's nicht scheitern.

Ich finde nur, wenn du weißt, dass du einen deutlich besseren Abschluss erreichen kannst, solltest du dir durchaus überlegen, die 12. zu wiederholen. Das eine Jahr mehr ist auch kein Drama.

Erkundige dich doch mal, wie die Zulassungsvoraussetzung für deinen Wunschstudiengang ist, wenn du denn schon weißt, was du studieren willst. Wenn 2,5 reicht, ist ja alles gut. Wenn nicht, solltes du die 12. wiederholen.

Was du auch machen kannst, ist nach der FOS eine weiterführende Schule besuchen (beispielsweise die BOS II) um dort dann das Abitur zu machen. Das dauert nochmal ein Jahr. Gibst du dort von Anfang an Gas, kannst du nochmal einen besseren Notendurchschnitt rausholen und hast sogar einen höheren Abschluss als den von der FOS. Nach dem FHR-Zeugnis von der 12. fragt dann auch keiner mehr, weil immer das letzte zählt.

Eine einjährige Möglichkeit, um die  allgemeine Hochschulreife nach der Fachhochschulreife zu erreichen, gibt es in meinem Bundesland leider nicht ( Saarland, dauert min. 2 ) . Ich werde wahrscheinlich trotz Protest meiner Eltern freiwillig eine Ehrenrunde drehen, aber aus Fehlern lernt man ja bekanntlich...

1

Überlege dir, was du studieren willst und ob dein Abiturschnitt dafür reichen wird.

Quali 3,0?

Hallo, ich mache derzeit mein Realabschluss hier in NRW, Ich habe in Englisch eine 4, Mathe 4 und Deutsch 1 auf dem zeugniss. Wie ist es mit dem durchschnitt und darf man 2x 4 in den Hauptfächern haben ? Das würde sich doch ausgleichen mit der 1 in deutsch oder nicht ?

...zur Frage

Notendurchschnitt verbessern

Wie schafft man es, seinen Notendurchschnitt zu verbessern? Klar, lernen, lernen, lernen. Aber gibt es noch zusätzlich etwas, was man tun kann? Wahrscheinlich eher nicht, oder? Ich möchte unbedingt einen besseren Notendurchschnitt haben. Muss ich akzeptieren, dass ich nunmal nicht besser bin oder kann ich noch etwas erreichen? Bin in der 12. Klasse/Gymnasium.

Hat jemand von euch sich schonmal vorgenommen, um einiges besser zu sein und es auch geschafft bzw. durchgehalten?

...zur Frage

Welcher Notendurchschnitt wird für die Gymnasiale Oberstufe verlangt?

Ich werde mich am nächten Donnerstag an meiner Wunsch-Oberstufe bewerben und habe leider das Problem, mich mit meinem bisher schlechtesten Zeugnis (Schnitt: 1,9) bewerben zu müssen. Ich gehe auf eine Gesamtschule (Gymnasialzweig mit G9) und hatte ein schwieriges Jahr, da ich unter anderem mit Bulimie gekämpft habe und deswegen ist mein Schnitt leider dermaßen nach unten gerutscht. Und da kommt mir die Frage auf, ob ich an dieser Schule (JGS in Kassel, Hessen) auch angenommen werde, da es eben nicht unsere Partnerschule ist, die ich jedoch wegen meinen gewünschten LK's nicht besuchen möchte (andere persönliche Gründe spielen ebenfalls eine gravierende Rolle).

Glaubt Ihr, dass ich mit so einem Schnitt angenommen werden könnte? Ich habe Zweifel und Angst, auf unsere Partnerschule gehen zu müssen, die mir wegen ihrem Ruf, den Schülern und dem Gebäude ganz und gar nicht gefällt.

...zur Frage

Wann habe ich den erweiterten Realabschluss erreicht?

Ich weiß, dass man ihn den Hauptfächern 3,0 haben muss, so wie auch in den Nebenfächern. Die Frage ist nur, braucht man in jedem Fach eine 3? Oder kann ich auch ausgleichen (Hauptfächer) z.B. Ich stehe jetzt auf 1 3 3 was macht 2,3. Doch wenn ich in diesem Zeugnis in den Hauptfächern 1 3 4 hab was macht 2,6... ist das trotzdem der erweiterte Abschluss, da ich ja eine 4 im Hauptfach hab oder nicht?

...zur Frage

Vorraussetzungen für Abitur nach Realschulabschluß? (Hessen)

Hallo, ich werde bald meinen Realschulabschluß machen und danach das Abitur, damit ich Germanistik studieren kann. Leider kenne ich bisher niemanden, der diesen Weg gegangen ist und weiß nicht genau, welche Vorraussetzungen ich dafür haben muss. Ich habe gehört, man bräuchte in den Hauptfächern plus einer Naturwissenschaft eine Summe von höchstens 11 und in den restlichen Fächern einen Durchschnitt von höchstens 3. Stimmt das? Liebe Grüße, eure Floh

...zur Frage

Kann ich mit Notendurchschnitt 2,5 von Haupt.- auf Realschule wechseln?

Hallo, Ich besuche imoment eine 8te Hauptschule und kriege in ein paar tagen mein Zeugnis. Ich weiß meine Noten in meinen 13 Fächern jetzt schon und habe mir meinen Noten durchschnitt ausgerechnet. Meinen Notendurchschnitt ist 2,5 !! Kann ich auf Realschule wechseln oder nicht? Hoffe auf baldige Antwort.. LiieBe Grüß3.. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?