FOS 11 Wirtschaft und Verwaltung und Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

1 Antwort

Ich kann zwar nicht für Niedersachsen sprechen, ich möchte mich dennoch melden.
Du möchtest Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung werden. Weshalb gehst du dann erst noch auf die FOS? Du könntest die Ausbildung doch sofort beginnen. Nach der FOS könntest du studieren, weshalb erwägst du nicht diese Richtung?
Das mit dem Versetzen kann ich dir nicht beantworten, ich denke eher nicht. Es ist jedoch überhaupt nicht schlimm wenn du keine "technische Richtung" hattest und dann die Ausbildung beginnst. Das zeigt nämlich du interessierst dich für verschiedene Themenfelder, was eher positiv ist.
Ferner wird dir das dort erworbene Wissen auch wieder im Leben helfen. Es gibt in der Verwaltung (Administration) auch Informatiker. Du könntest doch ein Praktikum im 1st Level Support machen. Alternativ guckst du dir mal den RollOut von vielen Maschinen in einer Firma an.
Der "Anwendungsentwickler" benötigt als Basis sehr häufig das Wissen von der Systemintegration. Die beiden Richtungen sind häufig in den ersten zwei Berufsschuljahren sogar zusammen. Erst im dritten wird es für den Anwendungsentwickler deutlich programmierlastiger.

Erstmal danke für die Antwort ^^ und ich habe eine Ausbildung bereits in Erwägung gezogen aber das Problem dabei war das fast alle Betriebe bei denen ich mich beworben habe, technische Vorkenntnisse als eine Vorgabe gegeben haben, die man auf der FOS ja lernt. Außerdem die Berufsschule in meiner nähe teilt den Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und den für Systemintergration in zwei Schulen auf (bbs1 und bbs2). Ich habe auch vergessen zu erwähnen das mein Schwerpunkt nur auf Wirtschaft liegt :/ aber könnte glaube ich trotzdem sein das ein Praktikum in der Verwaltung trotzdem akzeptiert wird.^^

0
@DesertRanger

In der Realschule warst du im techn. oder wirtsch. Zweig?
Technische Vorkenntnisse bedeutet vieles :-) Hast du schon mal einen Rechner aufgeschraubt und Ram gewechselt?

1
@safur

Wenn du mit Zweig, Profil (so heißt es bei uns) meinst dann war ich im technischen aber ein Rechner aufgeschraubt oder Komponenten wie RAM ausgetauscht habe ich noch nie.

0
@DesertRanger

Ich meine das sollte für die Ausbildung genügen. Es ist immer schön wenn du noch auf der Volkshochschule oder in der Schule einige IT-Kenntnisse gesammelt hast.
Ich habe grad mal für Oldenburg gesucht. Ich fand zwar nicht viele Angebote für "Anwendungsentwicklung", eher für "Systemintegration", dort stand nie etwas von FOS als Vorraussetzung. Klar suchen die Abiturienten und Realschulabsolventen.
Ich pers. würde den Umweg über die FOS nicht machen, wenn ich "nur" eine Ausbildung machen möchte. Ich würde dann eher ins Studium übergehen.
Wir hatten auch einige Abiturienten in der Ausbildung, die meisten haben nach der Ausbildung dann doch nochmal studiert, weil es finanziell einfach deutlich besser aussieht.

1
@safur

Alles klar, danke schön. Ich kann mich zwar für eine Ausbildung nicht mehr anmelden da die Frist abgelaufen ist mein ich) habe aber gerade auf der Homepage meiner FOS eine Info-PDF gefunden, welches besagt das IT-Berufe auch in dem Schwerpunkt Wirtschaft anerkannt werden. :D

0

Was möchtest Du wissen?