FOS Bewerbung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

An vielen Schulen kann sich bereits vor dem Halbjahreszeugnis bewerben. In diesemfall legt man natürlich das Zeugnis aus der 9. dabei.

Oft wird dann aber verlangt, dass man das Halbjahreszeugnis sobald man es erhalten hat nachreicht.

Grundsätzlich bewirbt man sich i.d.R. mit den beiden aktuellsten Zeugnissen. Wenn an der Schule was anderes verlangt ist, wird es in den Anmeldeinformationen stehen.

Wenn so eine Frist aufgestellt ist, ist es an den meisten Schulen aber egal ob du dich z.B. bereits im Januar oder erst im März bewirbst. Es wird erstmal alles gesammelt und dann ausgewertet. Somit kannst du normalerweise auch bis zum Halbjahreszeugnis abwarten.

An manchen Schulen werden aber auch die bevorzugt die sich zuerst bewerben. Ich würde mich daher schonmal frühzeitig über das Bewerbungsverfahren dort informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goali356
07.09.2016, 09:12

Danke für den Stern.

0

Soweit ich weiß geht das nicht. Viele Schulen verlangen das Halbjahreszeugnis von der 10. Klasse, da man ja den 10ner Schnitt erreichen muss(falls ihr in Sachsen auch diese Regelungen habt). Und die Anmeldungszeit ist meistens genau in der Zeit, wo man die Halbjahreszeugnisse erhält. Aber letztendlich nimmt dich die Schule wirklich dann, wenn du den Jahreszeugnis der 10. Klasse vorlegst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in die Schule die haben dort Formulare und sagen dir ganz genau was deine Schule für Zeugnisse benötigt zur aufnahme. Ist nicht immer gleich von schule zur schule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?