Forum/Community für Jugendliche mit intellektuellem Interesse?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke nicht, dass es Foren gibt, wo nur Jugendliche mit intellektuellem Interesse korrespondieren. In jedem Forum gibt es solche und solche.

Allerdings habe ich in der Schule den Tipp für dich, die anderen einfach auf interessante Themen anzusprechen. Ich dachte auch immer, dass die anderen nur lernten und dabei nicht dachten, aber es gab dann doch ein paar, die die gleichen Interessen hatten und auch mal etwas hinterfragten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fantastulous 13.11.2016, 17:01

Danke erstmal für deine Einschätzung. Ich lehne deine Theorie, dass es in der Schule auch gleichgesinnte gibt, keineswegs ab. Jedoch habe ich so ziemlich den einzigen, meinen besten Freund, schon "gefunden".

Das Problem ist folgendes: Natürlich gibt es Schüler, die während des Unterrichts auch reflektieren und nachdenken. Aber der entscheidende Unterschied zu denjenigen, die ich suche, ist, dass sie alle nach der Schule abschalten. Keiner von denen hat Interessen, die über ihre schulischen Pflichten hinausgehen.

Früher hatte ich Philosophie als Unterrichtsfach, da war ich total erstaunt, als alle tolle Beiträge hervorbrachten. Aber keiner dieser Jugendlichen hat sich tatsächlich dafür interessiert. Und ich brauche im Gegensatz dazu jemanden, der immer "extremes" Gedankengut hat. Jemanden, der unser Dasein in frage stellt...

0
Castellan 13.11.2016, 17:10
@Fantastulous

Ich weiß schon, was du meinst, doch ein meiner Klasse habe ich tatsächlich eine Freundin gefunden, die so wie ich gerne nachdenkt, diskutiert und sich auch andere Meinungen anhört. Ich dachte anfangs auch nicht, dass sie quasi eine Gleichgesinnte ist und doch ist sie eine.

0
Fantastulous 13.11.2016, 20:12

Ich verstehe dich, geht mir ja auch so mit meinem Kumpel. Und ich habe auch drei, vier andere Schüler in meiner Klasse, mit denen ich intellektuelle Gespräche führen kann. So ist es nicht... Problem dabei ist, dass die Aussagen meiner Mitschüler dann meistens emotionaler Natur sind und nicht auf Fakten basieren. Dann kann dabei echt der ein oder andere Blödsinn bei rumkommen. Und auch mein philosophisches Interesse wird dabei nicht wirklich erfüllt. Ich habe theoretisch auch gar keinen Anspruch darauf, weil meine Gedankengänge alles andere als normal sind. Deshalb wende ich mich ja auch an das Internet, um meine Chancen auf ein "Match" zu steigern.

Darf ich fragen wie alt du bist?

0

Wie wäre es, den Text dieser Frage so umzuformulieren, dass er richtig Neugier weckt und dann auf einem Zettel am Mitteilungsbrett in der Schule aufzuhängen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Castellan 13.11.2016, 19:37

Ich finde die Idee grandios, doch wenn die Person im Internet nach Foren sucht, bezweifle ich, dass sie den Mut dazu hat.

0
Fantastulous 13.11.2016, 20:14

Ein Forum ist für mich nur ein Mittel um Menschen kennenzulernen, um persönlichen Kontakt herzustellen. Internet-Gespräche haben für mich echt keinen großen Wert...

An der Aussage ist trotzdem etwas dran, da es immerhin in der heutigen Jugend nicht gern gesehen ist, sich für intellektuelle Themn zu interessieren...

0
ulrich1919 13.11.2016, 22:02
@Fantastulous

Es gibt gerade in dieser Plattform oft sehr vernünftige und gut durchdachte Antworten auf philosophische Fragen. Sind das dann nur ältere Leute und keine Jugendlichen?

0

Deine "Bildung" ist einfach nur abschreclend

Schuppen- oder Glatzen-  wären NIVEAu-voller ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fantastulous 14.11.2016, 16:43

Wenn du schon meinst deine Wut auf einem Ratgeberforum auszulassen, kannst du dir dabei wenigstens Mühe geben. Zum Beispiel mit einer plausiblen Argumentation für deine Theorien.

0

Was möchtest Du wissen?