Forum für den Abiball mieten, Versicherung?

4 Antworten

Warum eine Privathaftpflicht ist mir so erst einmal schleierhaft. Davon abgesehen braucht Ihr eine Veranstaltungshaftpflicht. Hier aber nicht mal so nebenbei im Internet herumwurschteln sondern fachkundige Beratung heranholen.

Es gibt ein paar Versicherer die hier ganz gut sind. Wenn unbedingt Ihr selber tätig werden wollt und direkt mit einer Versicherung sprechen wollt, empfehle ich die Mannheimer Versicherung, ggf. via EventAssec (Spezialmakler).

Die Privathaftpflicht hat damit nichts zu tun.

Die Veranstaltungshaftpflicht richtet sich nach dem dort getätigten Umsatz.

Eintrittspreise und Verzehr.

Es gilt aber ein Mindestbeitrag.

Nun bin ich aber etwas verwirrt, da vom "Anbieter" eben dieses Dokument angefordet wird.

Umsatz würde nur in Form eines Catering-Services erfolgen, d.h. es wird dafür ein Festbetrag in Abhängigkeit von den Gästezahlen geben.

Sowohl die Eintrittspreise als auch die Kosten für's Catering stehen noch nicht fest, müssten wir bei der Versicherung einfach pauschale Schätzungen angeben, oder wie würde dies dann ablaufen?



0
@33708440

Wende dich an einen Versicherungsmakler deines Vertrauens.

Eine solche Versicherung solltest du auf KEINEN FALL im Selbstversuch im Internet abschließen.

0

Und ich bin mir recht sicher, dass es auch in Eurem ABI-Jahrgang ein Elternteil gibt, dass in dieser Branche ( Versicherungs-Makler ) arbeitet und da solltet ihr dann auch eine gute Beratung bekommen.

Dem ist leider nicht so, daher bleibt die Frage bestehen.

0

Was möchtest Du wissen?