Forscht die USA gezielt an Techniken, die ganze Menschen beamen/teleportieren können?

16 Antworten

Selbstverständlich, die Forschungen sind geheim und finden auf Area 51 in Nevada statt.

https://www.welt.de/vermischtes/article160309108/Aliens-arbeiten-fuer-die-USA-in-der-Area-51.html

Allerdings haben die Forscher Unterstützung durch Außerirdische aus dem Quintumnia-System... Lese einfach den Artikel zum Thema, dann bist du auf dem Laufenden.

Übrigens, Datenaufkommen und Energiebedarf und einige weitere technischen Hürden sind nur für unterentwickelte Spezies ein Problem, leider gehört die Menschheit mit Sicherheit noch dazu.

Du musst doch nur die Freizeitaktivitäten dieser Spezies ansehen und mit welchen Fragen sich deren Jugend beschäftigt... meinst du wirklich, dass deren Gehirn leistungsfähig genug ist, einen Weg zu finden, um Antimaterie als Energiequelle zu benutzen? Oder auch Quantensingularitäten ... aber was erzähle ich hier, das kapiert ja eh keiner.... alles Ignoranten.... ich glaube, ich besuche mal wieder meine Familie auf Quintumnia 6 und
und spiele mal paar Jahre mit meinem Enkel, der heißt Xapfssjohhtarr (ein schöner Name, mir wird ganz warm um meine Herzen) der ist erst 7 und noch sehr jung (nach terrestrischer Zeit etwa 320 Jahre) und der hat super coole Baukästen, mit denen er mal eben einen Antimateriegenerator zusammenstöpseln kann.

Also bis die Jahre, viel Spaß, und spült euren Planeten nicht die Toilette hinunter.

Grüße, Dalko

Bei Fragen diesmal nicht melden, denn ich bin erst in 7 Jahren wieder zurück... und die Reise trete ich selbstverständlich sofort an... mit einem transportablen Teleporter, ein schnuckeliges Teil, steht in meiner Garage und sieht aus wie ein Zwischending von alter Röhren-Glotze und Waschmaschine.


Hallo HeavyBaby,

ob sie das tun ist für die nächsten 100 Generationen unerheblich, da es nicht funktionieren wird. Mittlerweile ist sicher, dass der Mensch nicht nur Körper, sondern vor allem Geist ist. So ein Gerät müsste also auch den Geist mit transportieren.

Es soll Menschen geben, die ihren Geist (Seele, Astralkörper) aus dem Körper heraus bewegen können und diesen für diese Zeit in einen Tiefschlaf versetzen. Ungewollt passiert das häufig bei Nahtoderfahrungen, da hat Pim van Lommel ein tolles Interview gegeben.

Im Film >>Matrix<< hat Morpheus zu Neo gesagt "Ohne Geist dann Dein Körper nicht leben". Das kannst Du getrost in die Wirklichkeit übernehmen. Wenn Dich mehr Botschaften interessieren, schau' Dir >>Matrix decoded<< bei YT an.

Ansonsten empfehle ich Dir die Bücher "THOTH" von Kerstin Simoné, beginne mit >>Projekt Menschheit<<. Auch wenn Du das für Spinnerei hältst, kann ich Dir nur empfehlen, nach den Vorschlägen von THOTH zu leben, denn Du findest dort eine wahrlich universelle Ethik. Und so nebenbei findest Du Antworten zu den meisten Fragen unserer Zeit.

Du wirst verstehen, dass Du selbst Deine Welt erschaffst.

Ich wünsche Dir viele AHA- Erlebnisse ;-))

Grüße wokoc

Wirklich gezielt lässt sich in diesem Bereich noch nicht forschen, weil einige der Grundlagen dazu noch nicht entwickelt sind.

So würde beamen eine beachtliche Energiemenge benötigen, welche man derzeit noch nicht im benötigten Zeitraum bereitstellen kann.

Wenn jetzt aber eine Forschungsgruppe an einem Gerät arbeitet, welches diese Energiemenge bereitstellen kann, ist das noch keine direkte Forschung am Beamen, sondern geht hald grundsätzlich nur um eine Energieversorgung.

Beamen & Teleportation

In Science Fiction Filmen ist es ja oft schon nichts Außergewöhnliches mehr und auch in der Wissenschaft wird nach Möglichkeiten geforscht. Bisher bezieht sich das Beamen jedoch nur auf Photonen (Lichtteilchen). Sie teleportieren allerdings nicht in Form von Masse, sondern der Ist-Zustand des zu beamenden Photons I geht auf das Photon II über.

Wie kann man sich das aber vorstellen? Ich habe von einem Münzen-Experiment gelesen, bei dem die Münzen miteinander "verschränkt" waren, z.B. dass die Münzen beim Werfen nie auf der gleichen Seite liegen bleiben? Also wenn die eine Münze Zahl zeigt, hat die andere "automatisch" Kopf.

Wie funktioniert das?! Und ist diese Erkenntnis überhaupt interessant für das Beamen eines Menschen? Dieses Ist-Zustand-Beamen - das kann doch gar nicht auf den Menschen übertragen werden, oder? Und glaubt ihr, es wird irgendwann in der Zukunft einmal möglich sein, Menschen zu teleportieren?! Bis jetzt ließe sich ja die dafür benötigte Energiemenge gar nicht aufbringen. Würde mich einfach mal interessieren :D

...zur Frage

Welche Blutgruppe haben Rothaarige Menschen?

Welche Blutgruppe haben sie? gibt es von der DNA her Unterschiede, bzw andere Zellen die sonst keiner hat oder eben haben kann? was macht sie so anders, steckt es in der Gene? wurde schon daran geforscht? und warum haben so wenige Menschen rote Haare, gibt es einen Grund? es ist schon recht auffällig!

...zur Frage

Kann ich Menschen gezielt manipulieren, sodass...?

Kann ich z.B ein Mädchen so manipulieren (durch mein eigenes handeln/ schreiben),  dass sie mich in whatsapp oft anschreibt, oder bei ihr ein Gefühl entsteht mir schreiben zu müssen/ mich zu vermissen?
Ich meine das ganze aus Psychologischer/Wissenschaftler sicht!

...zur Frage

können die menschen in der USA auch unsere DEUTSCHEN FILME im kino oder fernseher gucken?

ich frag mich das schon die ganze zeit...also wir können ja hier auch amerikanische filme gucken, aber wie ist es in der usa? hoffe könnt mir helfen...

...zur Frage

Fragen zu Harvard?

Also hi erstmal. Ich bin momentan in der 8. Klasse, Gymansium, weiblich, Bayern und habe mir jetzt schon ein Ziel gesetzt, später nach Harvard zu gehen. Die Noten jetzt in der 8. Klasse habe ich kann man sagen verkackt (2.0), da ich nicht wirklich über meine Zukunft nachgedacht habe, 1.0 schaffe ich mit Lernen aber locker. (In Englisch stehen ich momentan auf 1.50.) Ich habe mich schon bei vielen Sportvereinen eingetragen und fange jetzt an, ein abwechslungreiches Leben zu führen. Ich spiele Klavier, kann gut zeichnen, mag Singen, lese sehr gerne und bin allgemein ein sehr kreativer Mensch. Ich habe mich schon über viele Sachen informiert, jedoch habe ich noch ein paar Fragen zu dieser Elite-Uni. Es werden auch mehr als 70% der Studenten dort finanziel unterstützt, also ist das Geld kein riesiges Problem. Aber bitte, Leute, wenn Ihr nichts über Harvard wisst, dann auch nicht antworten, denn ich habe schon so viele Sachen in den Antworten bei GuteFrage gelesen, die 100% nicht stimmen.

- ich würde gerne Medizin studieren, habe aber irgendwo gelesen, dass man erst in Deutschland studieren soll, um dann nach Harvard zu kommen. Stimmt es?

- wie bewirbt man sich überhaupt? Ich weiß alles über die Tests, die man bestehen soll, aber wo macht man die Tests?

- braucht man unnedingt Preise aus allen möglichen Spotvereinen?

- ich weiß, dass der ganze Bewerbungskram über 1 1/2 Jahre dauern kann, was soll man aber dann in der Zeit machen?

- es ist natürlich sinnvoller, schon bevor man sich bewirbt in England/USA gelebt zu haben, um besser Englisch sprechen zu können, wie geht aber das mit dem Auslandsjahr oder Schüleeraustasch? Soll ich lieber mit der Schule darüber reden?

- bewerben soll man sich natürlich an mehreren Unis, aber an wie vielen denn am besten?

Vielen Dank im Vorraus:)

...zur Frage

Warum wollen weniger Menschen handwerkliche Berufe ausüben?

Warum ist das so? Gehen wirklich viele jungen Menschen lieber in Universitäten? Liegt es daran das die meisten für handwerkliche Berufe kein Talent haben? Irgendwann muss man auf einen Klempner 10 Wochen warten bis er Zeit hat. Wer repariert dann die Autos oder stellt die Möbel her?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?