Formulierung des Kündigungsschreibens in der Probezeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Innerhalb der Probezeit - die 6 Monate dauert - hast Du zwei Wochen Kündigungsfrist; nach Ende der Probezeit verlängert sich die Kündigungsfrist.

Du kannst also jetzt sofort kündigen - oder wann immer Du willst - die Kündigung wäre dann nach 14 Tagen, als am  03.07, wirksam oder aber spätestens vor Ablauf der Probezeit zum 09.08.

Wie kommst Du denn auf den 09.07?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Loupignada,

mache Dir nicht so einen großen Kopf. Schließlich gibt es hier in Deutschland genug Gesetze, auf die Du dich in solchen Fällen beziehen kannst, wie z. B.:

Berufsbildungsgesetz (BBiG) § 22 Kündigung
(1) Während der Probezeit kann das Berufsausbildungsverhältnis jederzeit ohne Einhalten einer Kündigungsfrist gekündigt werden.


(Jederzeit = fristlos) !
Ich würde Dir raten, Dich an die Bundesagentur für Arbeit zu wenden. Da ich selbst noch nicht in einer solchen Situation gesteckt wiedergefunden habe. Da wird Dir sicherlich, mit Deiner weiteren Vorgehensweise, geholfen.

Alles Gute und schöne Grüße

SundownEffect

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst innerhalb der 6 Monate kündigen wann du willst, die Kündigung muss aber 14 Tage vorher bei deinem Chef sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?