Formulierung ARbeitszeugnis - Grund der Beendigung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das wäre eine sehr unübliche Formulierung. Üblicherweise schreibt man nur, auf wessen Initiative ein Arbeitsverhältnis beendet wurde. Denn genauen Grund zu erfahren, mag ganz nett sein, ist aber überflüssig, tlw. sogar unzulässig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das mit dem Wohnortwechsel stimmt, dann kann das so natürlich im Arbeitszeugnis stehen.

Ansonsten ist auch üblich "Das Arbeitsverhältnis wird auf Wunsch von Herrn xy beendet"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde meinem Angestellten reinschreiben:

Wir bedauern da sich Herr/frau XXX dazu entschlossen hat die Firma zu verlassen. ...

Oder XX hat die firma auf eigen Wunsch verlassen.

Dieses Zeugniss ist auf anfrage von X erstellt worden.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?