Formloser Lebenslauf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Formlos" heißt "nicht an eine bestimmte Form gebunden". Mach, wie Du es willst und wie Du es besser kannst. "Lebenslauf" heißt, dass darin einige Angaben enthalten sein sollten, die Dein bisheriges Leben betreffen.

Es ändert an Deinen Einbürgerungschancen nichts, ob der Lebenslauf inhaltlich und stilistisch gut gelungen ist. Auch kann nicht verlangt werden, dass der Lebenslauf handschriftlich angefertigt ist, d.h. mit der Hand geschrieben ist. Dazu steht im Gesetz nämlich nichts, und viele Ämter verlangen das auch nicht. Allerdings darf der prüfende Beamte auch nicht auf die Idee kommen, dass Du nicht in der Lage bist, Dich in einfachem Deutsch zu verständigen. Das wäre ein Einbürgerungshindernis.

Ich würde mich aber auch nicht auf einen Streit einlassen, wenn Du an einer schnellen Bearbeitung interessiert bist. Am besten gehst Du vor der Antragstellung zum Amt und redest mit dem zuständigen Bearbeiter. Frage, was und wie er es gerne möchte und mach das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazzyHelper
07.02.2016, 17:25

Vielen Dank für Deine Antwort!

In meinem Fall wird tatsächlich ein handschriftlich verfasster Lebenslauf verlangt und so habe ich ihn nun auch erstellt. 

0

Kannst dir einen Vordruck runterladen. Ausfüllen. Gilt als formloser Lebenslauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazzyHelper
06.02.2016, 17:42

Also tabellarisch?

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazzyHelper
07.02.2016, 14:05

Da geht es um eine formlose Bewerbung; ich fragte nach formlosem Lebenslauf! Die formlose Bewerbung hab ich auch über Onlie-Recherche gefunden...

0

Fließtext erhöht nicht gerade die Übersichtlichkeit... (Chancen....)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazzyHelper
06.02.2016, 17:39

Ja, aber was heißt formlos dann?

0

Was möchtest Du wissen?