Formelumstellung von Mischungstemperatur?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wäre ja nett, wenn du die Formel mitteilst.

OhoRol 26.02.2017, 05:17

Tut mir leid bin noch neu hier. Kann ich hier mit der Handy App keine Fotos hochladen?

Formel:
Tm= m1*c1*T1+m2*c2*T2 /                            c1*m1+c2*m2

Ist mir verständlich. Allerdings wird bei meiner Aufgabe der T1 verlangt.

Kann ich diese überhaupt umstellen?
Oder muss ich mit Qab = Qauf rechnen.

0

T1 =( Tm•(c1m1 + c2m2) - (m2c2T2) ) : (m1c1)

OhoRol 27.02.2017, 09:43

Da komm ich nie auf mein Ergebnis. Hier die Frage:

Ein Werkstück aus Stahl mit der Masse 1kg wird beim Härten in 8 Litern Wasser abgeschreckt (abgekühlt). Die Wassertemperatur steigt dadurch von 18 Grad Celsius auf 29 Grad Celsius an.
Berechnen Sie die Temperatur, mit der das Werkstück ins Wasser eingetaucht wurde.

(Ich nehme V für Theta Grad Celsius)

Also:
m1 = 1kg Stahl, c1 = 0,51, V1 = ?
m2= 8l=8kg, c2=4,18, V2=18Grad
Vm=29Grad

0
Ellejolka 27.02.2017, 16:42
@OhoRol

ich komme auf T1 = 719,2°

was soll denn rauskommen?

0

Was möchtest Du wissen?