Formelumformung?

5 Antworten

Das erste ist primitiv. Nur dividieren.

R = (pV) / (nT)                   n, T ≠ 0

Das zweite geht gar nicht. Es fehlt das Gleichheitszeichen. Dann kann man auch nicht umformen.

---

im Voraus ist richtig geschrieben. Anerkennung!

Wenigstens die Aufgaben kannst du doch vollständig reinstellen.

Dass es bei der 2. Aufgabe um das Coloumbsche Gesetz geht, soll man erraten?

R=0.08206*L*atm/mol*K

atm=P    L=V   n=mol   T=K

Bin grad von der Uni gekommen, habe getrunken und nicht mehr fähig den zweiten teil aufzulösen

Was möchtest Du wissen?