Formeln für rechtwinklige dreiecke?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hierzu gibt es zwei vorgehensweisen:

1. pythagoras: a² + b² = c² ... das hypotenusenquadrat entspricht in einem rechtwinkligen dreieck der summe der kathetenquadrate ... davon abgeleitet der kosinussatz (den erläutere ich hier nicht)

2. trigonometrische funktionen: sinus, kosinus und tangens

dabei ist

sin = G/H

cos = A/H

tan = G/A

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeoDreiEck3000
09.01.2016, 17:56

Vielen Liebrn dank!

0

Satz des Pythagoras a²+b²=c² 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeoDreiEck3000
09.01.2016, 17:54

Mich iritiert leider bei der auf gabe immer wenn ein winklen noch angegeben ist. Es ist ja immer 90• aber rechnet man das dann anders?

0
Kommentar von GeoDreiEck3000
09.01.2016, 17:56

Vielen lieben dank!

0

Was möchtest Du wissen?