Formel zur Berechnung der Diagonalen in einem Rechteck

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

warum denn nicht pythagoras? xD ist nunmal das einfachste und sinnvollste. man kann n ansatz über trigonometrie machen, aber sinnvoll is das nich^^

Doch, Pythagoras. Anders gehts nicht.

Es gibt hier nur den Phythagoras!

Rechnen tut man es so: Diagonale = Wurzel aus (a² + b²)

Was möchtest Du wissen?