Formel zum berechnen, was ein Helikopter heben kann

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde bei Modellhubschraubern mit den Zusatzgewicht nicht über 10% des Modellgewichts gehen. Für 400g Nutzlast landest Du damit in der 4 - 5 kg Klasse. Das sind schon ordentliche Brocken.

Auf die Flughöhe hat das keinen Einfluss. Die wird im Wesentlichen von der Sichtbarkeit und der Lageerkennung begrenzt - und gegebenenlfalls örtlichen Beschränkungen des Luftraums.

Mit Quatrokoptern kenne ich mich nicht aus.

Viel Erfolg Hannes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelpYouFree
27.10.2012, 14:07

Ist das nicht so, dass ich mit 4 Motoren fast 4 mal soviel heben kann? (abzüglich des Gewichts der zusätzlichen Motoren, Kabel)

0

F = m · a

(Kraft ist gleich Masse mal Beschleunigung.)

Damit kannst du die Kraft ausrechnen, mit der deine Ladung samt Helikopter von der Schwerkraft nach unten gezogen wird. Mindestens so viel Kraft muss der Helikopter nach oben aufbringen können. Ob er das kann, hängt von vielen Parametern ab (Geometrie, Motorleistung, …) und ist wohl nicht ganz einfach zu berechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?