Formel zum Berechnen von Weg / Zeit / Geschwindigkeit...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

s = v * t

ist richtig, aber hast du auch auf die Einheiten geachtet?

.

Wenn du in km/h rechnest, dann musst du die 3 Minuten auch in Stunden umrechnen.

3 Minuten sind 3 / 60 = 5 / 100 = 0,05 Stunden.

.

Und dann ergibt sich:

s = v * t

= 30 km/h * 0,05 h = 1,5 km

.

Die übrigen Formeln erhältst du durch Äquivalenzumformungen von s = v * t

24

Alles klärchen... hatte einen Fehler bei der Umwandlung in Stunden gemacht ^^. Hab 0.03 h geschrieben, statt 0,05

2

Du musst die 30km/h durch 3.6 dividieren und diese in v einsetzen, dann kommst du auf dir richtige Lösung.

den Weg berechnest du mit : s= v/t ,also nicht multiplizieren, sondern dividieren ..

Zeit berechnest du in dem fall 30km/h / 3min, dann kommst du auf 10km/h ..

geschwindigkeit: v= s/t

51

Wenn s = v / t ist, dann kann v = s / t nicht stimmen - und umgekehrt.

.

Der Fehler ist:

s = v / t

Überlege mal anhand der Einheiten, welche Einheit das Ergebnis bei dieser Berechnungsweise hat und welche es haben müsste ...

0

Zeit um eine Strecke von der Länge des Durchmesser berechnen?

Die Aufgabe lautet:

Die amerikanische Raumsonde Pionier 11 hatte im Dezember 1974 in Jupiter-nähe die Geschwindigkeit 171 000km h^-1. Welche Zeit (Delta)t benötigte die Sonde zu dieser Zeit, um eine Strecke von der Länge des Jupiterdurchmessers zu durchfliegen?
Der Jupiter hat den Durchmesser d=1,42 .10^8 m.

Wie rechne ich das? Gibt es ne bestimmte Formel dafür?

...zur Frage

freier fall→ formel für die zeit t

also es ist so: gegeben ist die geschwindigkeit v und die höhe h. gesucht ist die zeit t. welche formel brauch ich dann dafür?

...zur Frage

Mittelpunktswinkel berechnen (Kreissektor, Formel umstellen)?

Ich weiß nur die Formeln um die Länge des Kreissektors zu brechnen & um die Fläche des Kreissektors zu berechnen, jetzt muss ich aber den Mittelpunktswinkel berechnen. Ich denk mal das kann man durch Formel umstellen lösen, oder? Nur weiß ich irgendwie nicht genau wie. Also ich hab jetzt die Formel für die Länge des Kreissektors genommen & VERSUCHT nach alpha aufzulösen:

b= alpha/360 2r[pi] alpha= b360/2r[pi] stimmt das? :S

danke:)

...zur Frage

Berechnungen mit Druckluft

Huhu, ich hätte ein paar Fragen beim Berechnen von Druckluft. Gibt es eine Formel mit der man berechnen kann in welcher Zeit bei einem bestimmten Druck, ein bestimmten Volumen von Druckluft durch einen bestimmten Querschnitt in einer bestimmten Geschwindigkeit fließt? Kurzum würde ich gerne einige physikalische Zusammenhänge in Formeln dargestellt zu den oben genannten Größen wissen. Ich nehme alle Formeln gerne an die euch dazu einfallen :) Ich habe bereits eine Formelsammlung vergebens durchgeblättert im Tabellenbuch nichts dazu gefunden und auch erfolglos im Internet gesucht.

Mfg Reiner

...zur Frage

formeln umstellen in der physik (Kraft berechnen)

wie berechnet man die formel um ?

...zur Frage

Zeitreise- Formel

Hallo Alle,

hab neulich mal wieder The Time Mashine im TV gesehen und mir ist dann diese Formel aus Physik eingefallen. v = s/ T also geschwindigkeit ist strecke durch zeitt.. dann wäre also zeit gleich strecke durch geschwindigkeit... die physik ist ja der Meinung soviel ich weiß das Zeitreisen prinzipiell möglich sind.. dabei müsste man theoretisch Lichtgeschwindigkeit erreichen oder sowas in der Art.. aber meine Frage ist eigentlich eine ganz andere.. warum knüpft man an Zeit immer geschwindigkeit und strecke ??.. also die Zeitformel wäre dann: t = s/v.. also zeit ist die strecke durch geschwindigkeit.. aber an was wird die strecke gemesen .. ?? wenn ich sitze verstreicht trotzdem die Zeit .. also ich denke, dass mir hier ein Denkfehler passiert ist bzw. das sicherlich ne andere Formel dafür verwendet wird womit man Zeitreisen logisch erklärt.. es gibt ja noch e= mc²... allerdings wird ja mit der lichtgeschwindigkeit zeitüberbrückung möglich... also im großen und ganzen bin ich verwirrt.. ?? kann man also Zeitreisen unabhängig von geschwindigkeit und strecke definieren ???

Danke an alle Physiker :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?