formel umformen auf b?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Idee klingt sehr gut!

  a²d    = (2xπ)/(√b)    Nun quadrieren
  a^4d²  = (4x²(pi)²)/b  Nun mit b Multiplizieren
  a^4d²b = 4x²(pi)²      Nach b umgestellt:
       b = (4x²(pi)²)/(a^4d²)

Es ist noch anzumerken, dass quadrieren (ebenso wie radizieren) keine äquivalente Umformung ist. Hier sind oft einige weitere Betrachtungen notwendig, auf die (wie ich denke) hier der Einfachheit halber verzichtet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

√b  = 2xpi/(a²d)  und jetzt  quadrieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
simsilol 16.09.2016, 18:37

danke dir;)

0

Das Ergebnis wäre dann b = (2xπ/a²-d)²

Die Klammer könnte man auch noch auflösen, bringt einen aber nicht wirklich weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
C0r3bl00d 16.09.2016, 18:37

und die klammern fehlen

0
Peacemaker112 16.09.2016, 18:39
@C0r3bl00d

Die Klammern die du gesetzt hast sind komplett retarded bzw überflüssig da sie nur Algebragesetze symbolisieren

0
Ellejolka 16.09.2016, 18:45

wieso denn -d ??

0
Peacemaker112 16.09.2016, 18:47
@Ellejolka

<.< hab ich falsch verbessert. Beim überfliegen sah ² für mich aus wie ein Minus my bad

0

a²d=(2xPI)/Wurzel b     mal Wurzel b

a²d(wurzel b) = 2xPI      dividiert durch (a²d)

wurzel b= (2xPI)/(a²d)     quadrieren

b = ((2xPI)/(a²d))²

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

* √b

/a²d

Quadrieren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?