Formel nach der gesuchten Größe umstellen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

F = y * (C *C²) / (C² - C ) | *(c^2-C)

F * (C^2-C) = y * (C*C^2) | :c :c^2

F*(C^2-C)/C^3 = y

y= F*(C-1)/C^2

F= y*(C*C²) / (C²-C)      / *(C²-C)

F*(C²-C) = y*(C*C²)       /  /(C*C²)

F*(C²-C) /(C*C²) = y

LG Adia

weiter geht's so:
F*(C²-C) /(C*C²) = y
F*C*(C-1) /(C*C²) = y  ... mit C/C = 1 erhält man
F*(C-1) /C² = y

0
@Ebse2010

hab noch eine kleine frage, was wäre wenn die Gleichung so aufgebaut ist? : 

C1 = y *  ( C * C2 ) / ( C2 - C )  GES: C 

weil bei dieser kann ich das nicht einfach so mal oder geteilt nehmen.. 

0

F = y * (C *C²) / (C² - C )   II *((C² - C )/(C *C²))

F*(C² - C )/(C *C²) = y 

Einfach mit dem Kehrbruch multiplizieren, dadurch hast du dann auf der rechten Seite stehen y*1/1 = y und damit die Lösung für dein Problem.

Was möchtest Du wissen?