formel koerpergroesse!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn das immer so stimmen würde, dann müßten ja Geschwister alle gleich groß sein, gell??

Meine Mutter ist 176 cm, mein Vater war 178cm und wir 4 Kinder sind 191cm, 186cm, 181cm und 176cm. ;o))

Manchmal bleiben Kinder auch kleiner als ihre Eltern, das ist bei einer Freundin von mir so.

Unsere Kids wurden bei der U10 vermessen und geschätzt auf Sohn minimum 186cm und Tochter maximum 173cm.

Du siehst, das kann man mit Deiner Formel nicht verallgemeinern.;o)

LG

eric21398 30.06.2014, 00:34

ja das versteh ich aber viele sagen das so darum wollte ich es mal raus finden

1
MaSiReMa 30.06.2014, 01:08
@eric21398

Weil viele eben nicht drüber nachdenken, ob das auch stimmen kann, sondern gerne mal was nachplappern, was sie mal irgendwo gehört haben, gell? ;o)) ;o))

Aber glaub mir, so einfach ist das nicht. Aber man kann, wie ich ja schon schrieb, sich beim Arzt vermessen lassen. Und der kann Dir dann ca. sagen, wie groß Du wirst. Aber auch nicht 100%.

Und ich glaube, das muß man selber bezahlen. Unser Kinderarzt hat es freundlicherweise so nebenbei gemacht. ;o)

0
MaSiReMa 30.06.2014, 11:24
@eric21398

Oh, das weiß ich leider nicht, am besten, Du fragst einfach mal beim Doc nach. Der kann Dir sagen ob und was es kostet.

0

Nein die Formel ist kein Blödsinn, man kann damit zum Beispiel leicht ermitteln, dass selbst wenn es im Westen jetzt nur noch 2,5 Generationen pro Jahrhundert gibt (also Kinder mit 40 bekommen..) Die Menschen pro Jahrhundert 16,25 cm größer werden. Im Jahre 3000 werden Menschen also etwa 3,4 m groß sein.

Ach interessant ist, wenn wir in der Vergangenheit lediglich alle 30 Jahre eine neue Generation unterstellen, gab es seit dem Jahr 0 rund 67 Generationen. Da jede - nach dieser Formel - 6,5 cm größer war, als die vorhergehende, sind die Menschen seit dem Jahre 0 um 4,35 m größer geworden. Wenn wir heute so von 1,75 als mittlere Körpergröße ausgehen, da kann man sagen, zu Jesus Zeiten konnten die nicht nur übers wasser gehen, die waren auch -2,63 m (ja Minus) groß - sind also vermutlich in die Erde hineingewachsen.

Die Gleichung ist natürlich schlicht Schwachsinn, die ggf. mal als Überschlag zwischen einzelnen Generationen haben kann (wobei der Wachsstumssprung im letzten Jahrhundert, eher der verminderten körperlichen Arbeit bei gleichzeitiger Nahrungsüberversorgung geschuldet ist - eher unwahrscheinlich das sich solch ein Trend fortsetzt, aktuell sieht man eher das Kinder in die Breite wachsen wenn man noch mehr Futter in sie stopft) aber ob sowas auch auf die aktuelle oder künftige Generation zutrifft lässt sich immer erst hinterher sagen.

Was soll denn das "plus 6.5"? Das würde ja bedeuten, dass jedes Kind 6,5 cm größer wird als das Mittel der Eltern? Das klingt ein bisschen merkwürdig. Das würde auch bedeuten dass Geschwister untereinander auch immer alle gleich groß wären...

Blödsinn, weil die Körpergröße mit keiner Formel berechnet werden kann. Sicher kennst auch du Familien wo die Kinder im Erwachsenenalter sehr unterschiedlich groß sind und doch die gleichen Eltern haben.

Was möchtest Du wissen?