Formel für Winkelgeschwindigkeit in Abhängigkeit der Zeit herleiten

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist ganz einfach: Die zeitliche Ableitung des Drehimpulses (Trägheitsmoment * Winkelgeschwindigkeit) ist das Drehmoment (J*alpha) (alpha ist die Winkelbeschleunigung). Dann ist dein Drehmoment M durch dein Trägheitsmoment J die Winkelbeschleunigung! M/J = alpha. Wenn du jetzt noch wissen willst, wie groß die Winkelgeschwindigkeit zu einem bestimmten Zeitpunkt t ist, musst du nur alpha integrieren, und erhälst alpha * t = w(t)

Das mit der kinetischen Energie ist so nicht ganz richtig, denn du hast nicht nur Bewegungs- sondern auch Rotationsenergie. Bewegungsenergie ist 0,5mv². Rotationsenergie ist 0.5Jw².

Jonathan!

physiker0190 27.06.2014, 19:51

Vielen herzlichen Dank :). Mensch hätte die Frage hier schon eher posten sollen, habe jetzt 3 Std. auf dem Schlauch gestanden :D

0

Was möchtest Du wissen?