Formel für Excel-Auswertung

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was Du da zeigst ist keine Excel-Formel.
Wenn im Bereich A1:A1000 die Worte Immer, häufig, gelegentlich, nie, keine Angabe stehen, dann sollte diese Formel klappen:

=(ZÄHLENWENN(A1:A1000;"immer")*10+ZÄHLENWENN(A1:A1000;"häufig")*7,5+ZÄHLENWENN(A1:A1000;"gelegentlich")*5) / (ANZAHL2(A1:A1000)-ZÄHLENWENN(A1:A1000;"keine Angabe"))

Teste mal genau.
In dem Bereich dürfen keine anderen Einträge stehen (da Anzhal2 sie mitzählen würde)!
Klappt es?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Werte sind in einer Tabelle eingegeben. Daher können die Wörter leider nicht gezählt werden. Bereich immer häufig gelgentlich nie keine Angabe

    1        22     3     1     3       4

Und das dann in fünf Bereichen. Es stehen also Zahlenwerte in einer Tabelle. Daher muss ich wohl mit den Zellen an sich arbeiten.

Danke für die bisherigen Antworten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marcozzkosh
27.08.2012, 09:32

Außerdem sind die Anzahl der Befragten angegeben und die Summe der Antworten.

0

Das ist ein Fall für die =ZAEHLENWENN - Funktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?