formel für die berechnung des oberflächeninhalts eines quadrats?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Oberfläche: ab ( ist gleich "Mal" ) Du musst also einfach die die eine Seite(a) mit der anderen Seite (b) multiplizieren.

Oberflächeninhalt eines Quadrats? ... Entweder Oberfläche oder Inhalt, beides zusammen gibt es nicht... Dazu kommt, dass ein Quadrat keine Oberfläche oder einen Inhalt hat. Ein Quadrat ist zwiedimensional, es hat eine Fläche ... Ein Quader hat eine Oberfläche und einen Inhalt (Volumen)

Die Oberfläche eines Quadrats....,

Nur Körper haben eine Oberfläche. Ein Quadrat ist eine Fläche.

Also entweder meinst du den Flächeninhalt eines Quadrates ?

Das wäre dann Aquadrat = a * a

Oder du meinst die Oberfläche eines Körpers der aus Quadraten besteht, das wäre dann ein Würfel

Hierzu rechnest du ebenfalls mit der Formel AQuadrat = a * a eine Seite aus. Da ein Würfel 6 Seiten hat musst du dann noch 6 * AQuadrat rechnen

Die Oberfläche eines Würfels, wenn das denn gemeint ist, sollte man sich noch erschließen können. Dafür brauch man nun wirklich in Mathe nichts zu können.

Ein Quadrat hat keine Oberfläche, nur eine Fläche.

Eine Oberfläache haben nur Körper.

a mal a für ein Quadrat a mal a mal 6 für einen Würfel

Was möchtest Du wissen?