Formel 1 Regel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da gibt es ein dickes Buch, in dem enorm viele Vorgaben drin stehen, die zu beachten sind. Das betrifft die Hauptabmessungen, zulässige Materialien, Bodenfreiheit, Spoilergrößen etc. pp. Selbst der Luftdruck in den Reifen ist vorgeschrieben.

Auch die Antriebseinheit ist durch reichlich Vorgaben sehr genau definiert. So darf 2016 der Motor einen maximalen Hubraum von 1,6 l haben. Da müsste der Veyron schon 13 von seinen 16 Zylinder abschalten, um den Hubraum einzuhalten.

Im Prinzip haben die Konstrukteure nur einen sehr geringen Spielraum an freien Entscheidungen, weshalb die Autos auch alle gleich aussehen und annähernd gleich schnell sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Havenari
05.11.2016, 10:20

Tja, die Teilnahme an einer Rennserie ist schon etwas schwieriger als Auto-Quartett zu spielen^^

2
Kommentar von genius07
05.11.2016, 15:08

Super erklärt!

1

Soweit mir bekannt gibt es da auch Regeln wie der Motor zu sein hat und der Motor vom Bugatti würde dagegen verstossen.

Das ist ziemlich eng reglemantiert, darum sehen die Wägen auch nicht sehr unterschiedlich aus und haben auch recht vergleichbare Fahreigenschaften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es nicht nur eine Regel, sondern wahrscheinlich Hunderte. An den Autos ist alles reglementiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die gibt es in der Tat, und das nicht zu knapp. Es ist vorgeschrieben wie das Auto auszusehen hat, welche Radien, wo und wie liegen dürfen, wie hoch, breit und wo Anbauteile sein dürfen. So ziemlich alles.

Freiheiten, wo sich ein Aerodynamiker mal so richtig austoben darf gibts keine (mehr).

Wenn dich Genaueres interessiert ist die Stichformfassung des technischen Reglements hier: https://www.formula1.com/en/championship/inside-f1/rules-regs.html

und die Langfassung hier: http://www.fia.com/regulation/category/110

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?