Formatvorlagen aus einer word datei in ein anderes word dokument exportieren

1 Antwort

Zunächst musst du das Worddokument, aus dem alle Vorlagen exportiert werden sollen, in eine Dokumentvorlage verwandeln. Lege aber bitte vorher auf jeden Fall von Dokument A und B Sicherheitskopien an! Es dürfte zwar eigentlich nichts passieren, aber sicher ist sicher ;-)

Öffne jetzt das Dokument, aus dem die Formatvorlagen exportiert werden sollen und klicke dann auf die Office-Schaltfläche links oben und dann auf Speichern unter. Wähle dann unten im Dropdownfeld Dateityp den Typ Word-Vorlage aus und speichere das ab.

Öffne jetzt das Dokument, in das die Formatvorlagen importiert werden sollen. Dieses musst du jetzt mit der soeben gespeicherten Dokumentvorlage verknüpfen.

Dazu gehst du folgendermaßen vor:

Zunächst musst du dir die Registerkarte Entwicklertools im Menüband freischalten, die standardmäßig bei Word 2007 nicht eingeschaltet ist.

Gehe hierzu auf die Office-Schaltfläche links oben und dann auf Word-Optionen, um diese zu öffnen. Wechsele dort links oben zu Häufig verwendet und schalte das Kontrollkästchen Entwicklerregisterkarte in der Multifunktionsleiste anzeigen ein.

Jetzt sollte die Registerkarte Entwicklertools in der Multifunktionsleiste zu finden sein. Wechsele in diese Registerkarte und klicke dort in der Befehlsgruppe Vorlagen auf Dokumentvorlage (ganz rechts). Es öffnet sich das Dialogfeld Dokumentvorlagen und Add-Ins.

Im dortigen Reiter Vorlagen klickst du im Abschnitt Dokumentvorlage auf die Schaltfläche Anfügen... rechts. Suche dir nun die Dokumentvorlage, die du soeben neu erstellt hast, also die, aus der die Formatvorlagen exportiert werden sollen, wähle sie aus und bestätige mit Öffnen.

Als letztes musst du nun noch einen Haken bei Dokumentformatvorlagen automatisch aktualisieren setzen.

(Das bewirkt, dass bei jedem Start des Dokuments alle Formatvorlagen entsprechend der verknüpften Dokumentvorlage verändert werden. Wenn du jetzt also nochmal was in der Dokumentvorlage änderst, würde sich diese Anpassung bei erneutem Öffnen des Dokuments auch auf das Dokument niederschlagen, solange dieser Haken gesetzt bleibt.)

Bestätige nun noch das Dialogfeld Dokumentvorlagen und Add-Ins mit OK.

Eventuell musst du dein Dokument nun noch einmal neu öffnen (und bitte nicht vergessen, beim Schließen die Änderungen zu speichern), damit sich das Dokument das erste Mal entsprechend der von dir neu verknüpften Dokumentvorlage verändert.

Diese Schritte kannst du mit jedem Worddokument wiederholen, das an die von dir erstellte Dokumentvorlage angepasst werden soll.

Gruß, BerchGerch

P. S.: Ich besitze die Wordversion 2010. Änderungen gegenüber Word 2007 habe ich versucht zu berücksichtigen, so gut ich mich noch an sie erinnern kann. Wenn du also irgendwas nicht finden kannst, weil z. B. die Schaltflächen oder Befehle in meiner Version anders heißen, melde dich bitte nochmal. Eine Bekannte von mir hat noch Word 2007 auf dem Rechner, dann schau ich mir das mal an, wenn ich bei ihr bin ;-) Es sollte aber funktionieren.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich arbeite seit ca. 25 Jahren nahezu täglich mit Word

Was möchtest Du wissen?