Formatierung einer externen Festplatte : /

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1) Ja.

2) Inwiefern verhindern? Grundsätzlich kann man es nicht verhindern, dass eine Festplatte erneut formatiert wird. Aber normalerweise ist ja eine Formatierung auch nicht jeden Tag notwendig.

keiineahnung 08.07.2011, 05:34
  1. aber wozu hat dann eine Festplatte einen Sinn, da man auf kurz oder lang wieder alles runterlöschen muss? (; Warum wird eine Formatierung überhaupt notwendig? weil zuviele Daten raufgespielt werden oder warum? :´D
0
MarkGreene 08.07.2011, 05:38
@keiineahnung

Man muss doch gar nicht „auf kurz oder lang wieder alles runterlöschen“. Daten können auch über die gesamte Lebensdauer der Festplatte gespeichert bleiben.

Im Idealfall muss eine Festplatte einmal in ihrem Leben formatiert werden, nämlich vor Beginn der Benutzung. Dabei sollte das richtige Dateisystem je nach verwendetem Verwendungszweck gewählt werden.

Und einzelne Dateien können ja auch einfach normal gelöscht werden, dazu muss man die Festplatte auf keinen Fall formatieren.

Eine Formatierung ist nur angebracht, wenn man restlos und gleichzeitig alle(!) vorhandenen Daten von der Festplatte löschen will. (z.b. weil man sie verkaufen will)

0
keiineahnung 08.07.2011, 05:43
@MarkGreene

"Dateisystem je nach verwendetem Verwendungszweck" was wäre denn ein geeignetes Dateisystem für eine Festplatte, von der aus hauptäschlich Spiele gestartet werden, da sie auf der Speicherpkatte sind? (:

Der Punkt ist ja das ich die Dateien nicht löschen will, sondern das mein computer mir meldet das der Datenträger dringend formatiert werden müsste. Problem: 300 GB belegter Speicher mit wichtigen Dateien die ich nicht löschen kann ;(

0
caigie 08.07.2011, 05:46
@keiineahnung

sicher, dass er formatiert und nich defragmentiert werden muss?

hab noch nie gehört dass der pc meldet, dass was formatiert werden muss.....

0
MarkGreene 08.07.2011, 05:50
@keiineahnung

„hauptäschlich Spiele gestartet werden, da sie auf der Speicherpkatte sind“ - das verstehe ich ehrlich gesagt nicht.

Hast du die Platte schon vorher an deinem PC genutzt? Wenn ja, dann kann ich mir irgendwie nur schwer vorstellen, dass er plötzlich verlangt, dass die Platte formatiert werden muss. Und soweit ich weiß, gibt es da auch kein „muss dringend formatiert werden“. Entweder es muss formatiert werden, weil dein PC mit dem vorhandenen Dateisystem nicht umgehen kann oder es muss halt nicht formatiert werden. Eine Auswahl besteht da eigentlich nicht. Ich denke, du verwechselst da vllt. formatieren mit defragmentieren?

EDIT: da hatte wohl caigie die selbe Idee, wie ich ;)

0
keiineahnung 08.07.2011, 05:52
@caigie

nein, defragmentierung mach ich immer mal öfters, weil sonst die Leistung nachlässt. Aber nein, er muss wirklich formatiert werden. Ich hatte gestern auch einen Extremfall, mein Bruder speilte gerade mit einem Spiel, das auf der Festplatte war. Die Festplatte viel aus, und der Bildschrim färbte sich komplett blau mit einer Anleitung was man nun tun solle. Allerdings war der nach 5 Sek. auch schon wieder weg : /

0
caigie 08.07.2011, 05:57
@MarkGreene

du kannst auch erstmal die festplatte auf fehler prüfen... geh einfach mal auf die eingabeaufforderung, gib da dann erst E: (oder halt den Buchstaben, den die Festplatte bei dir hat) ein, und dann chkdsk /r

0
keiineahnung 08.07.2011, 06:03
@caigie

Leute, ich weiß was der Unterschied zwischen formatieren und defragmentieren ist ! :;o und da wären wir beim nächsten Problem :D Das wird auch bei jedem Start angezeigt (; Wenn ich jeodch die Fehlerprüfung ausführen will, versagt die Speicherplatte und geht aus -.-

0
MarkGreene 08.07.2011, 06:38
@keiineahnung

Dann würde ich mir an deine Stelle, schleunigst mal eine neue Festplatte zulegen, denn wenn sie grundsätzlich bei jedem Betrieb ausfällt, dann kann es durchaus sein, dass sie nicht mehr lange lebt.

Oder besteht nur ein Problem mit der Stromversorgung und du hast, wenn es eine mit zwei USB-Anschlüssen ist, nur einen eingesteckt?

0
keiineahnung 09.07.2011, 01:23
@MarkGreene

ja sie hat zwei USB-Anschlüsse, aber was hat das mit der Stromversorgung zu tun ? o.O müssen etwa alle beide eingesteckt sein? weil bis jetzt lief sie ja immer nur mit einem USB-Anschluss gut^^

0
MarkGreene 09.07.2011, 11:52
@keiineahnung

Wo soll denn die Festplatte sonst ihren Strom herbekommen, wenn nicht über die USB-Anschlüsse? Denn ein extra Netzteil hat die Platte doch sicherlich nicht, oder?

Sie kann durchaus auch mit nur einem eingesteckten USB-Kabel ordentlich laufen, allerdings würde ich es an deiner Stelle einfach mal probieren, wenn du beide Stecker eingesteckt hast. Das kommt auch immer auf die USB-Anschlüsse und den Rechner an, ob sie genügend Strom über einen Anschluss liefern. Und so ein „spontanes Ausfallen“ kann schon mit zu wenig Strom zusammenhängen.

0

Formatieren löscht die Inhaltsverkeichnisse, Nicht die Daten selber. Diese Daten haben einfach keinen Bezug mehr zu Verzeichnissen. Du brauchst ein Spezialprogram um die nicht allozierten Daten zu löschen.

keiineahnung 09.07.2011, 01:22

kannst du mir den auch ein Programm nennen(möglichst mit Link), mit dem man nicht allozierte Daten wieder alloziiert ?^^

0

Die Daten werden nicht wirklich gelöscht, Es wird praktisch nur das Inhaltsverzeichnis gelöscht.

Was möchtest Du wissen?