Formatieren einer Festplatte :D

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim Formatieren wird die Gesamte Festplatte bzw gewählte Partition gelöscht.

Also wenn du mehrere Partitionen hast dann kannst du unter windows die 2. Partition formatieren und dann ist alles darauf weg.

Die System Partition (Also wo windows drauf installiert ist) kannst du unter windows selber nicht Formatieren da ja das Betriebssystem gestartet ist und eben auf diese Partition zugegriffen wird. Diese Partition kann man löschen wenn man über CD/DVD startet. Also mit der Windows dvd oder ähnlichem starten und dann eben darüber formatieren. Danach müsste man dann auch ein neues Betriebssystem installieren mit wieder alles läuft. Andere Programme und spiele müsste man dann auch neu installieren.

Also vor dem Formatieren alle eigenen Daten auf cd /DVD brennen oder auf externe festplatte sichern.

formatiere bloß nicht die festplatte vom arbeitsplatz ( also rechtklick und formatireen) habe ich gemacht jetzt geht mein pc grad so noch also hängt immer ist ziemlich langsham und so :D

Beim formatieren ist ALLES weg. Dann musste Windows neu draufspielen.

Birne57 27.10.2012, 00:40

Nö. Ganz im Gegenteil Beim Formatieren ist fast alles noch da. Es werden nur ein paar "Inhaltsverzeichnisse" gelöscht.

0

Was möchtest Du wissen?