Fordimus und Postfordismus?

1 Antwort

Das sind keine merkmale der jeweilsvorherschenden produktionsprozesse, sondern allenfalls Beleiterscheinungen...

Fordismus charakterisiert die große fabrik mit zigtausenden beschäftigten, die manuell stumpfsinnige Fließbandarbeit verrichten müssen. Parallel dazu etablieren sich große  und starke gewerkschaften mit großem einfluss, die auch die entwicklung der Gesellschaftspolitik maßgeblich mitgestalten.

Postfordistische produktion ist charaktierisiert durch das dramatische Schrumpfen der Fabrikgrößen, durch Automatisierung der Fließbandarbeit und eine verlagerung der reste von Massenfertigung in Billiglohnländer.

Das wiederum relativiert drastisch die Bedeutung der klassischen Branchengewerkschaften d damit auch deren gestaltenden einfluss auf die gesellschaftspolitik.

"Entbürokratisierung" ist kein Charakteristikum des Postfordismus.Im Gegenteil. Standardisierung, Normierung und zunahme von Regelhaftigkeit kennzeichnen heutige produktionsprozesse viel eher aufgrund der Gobalisierung.

Standards in Sachen Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Qualitätsgarantie sind heute viel maßgeblicher als noch vor ein paar Jahrzehnten...

Wird Deutschland ein Dritte-Welt Land werden?

Ich erlebe, wie Deutschland von Jahr zu Jahr ärmer wird. In meiner Stadt sind dutzende Betriebe pleite gegangen, wodurch viele tausende gut bezahlte Arbeitsplätze für immer weggefallen sind. Die einzige Arbeit, die man noch finden kann ist im Niedriglohn/Zeitarbeits Sektor. Und dies ist die Realität für ganz Deutschland und nicht nur für meine Stadt.

Außerdem kommen noch Sachen hinzu wie z.b. steigende Steuern, steigende Verbraucherpreise, Inflation, Automation, marode Infrastruktur, marodes Gesundheitssystem, wachsende Altersarmut, wachsende Kinderarmut, Zensur durch den Staat, Konfiskationen von Privatbesitz, steigende Terrorismus-Gefahr usw. ich könnte noch 10.000 andere Sachen aufzählen.

Am schlimmsten finde ich aber das viele Menschen diese Realität leugnen und sagen Deutschland geht es besser denn je. So ähnlich wie im April 1945 als man sagte wir werden denn Krieg noch gewinnen haha.

Also, glaubt ihr Deutschland wird zu einem totalen Dritte-Welt Land werden so ähnlich wie Somalia oder mehr wie ein Zweite-Welt Land wie z.b. Ukraine?

...zur Frage

Typische Merkmale für die Werke von Hundertwasser

Und zwar sollen wir in Kunst einen Stuhl schmücken, nach dem Künstler Humderwasser. Spiralen, ungerade Lienen und Mosaik haben wir schon. Was ist typisch für ihn? Formen , Mister, Farben?

...zur Frage

Was wäre Deutschland (wirtschaftlich) ohne Autoindustrie?

...zur Frage

Warum ist Rußland nicht das reichste Land der Welt?

Rußland ist das flächengrößte Land der Welt, mit Abstand. Sie haben so ziemlich alle erdenklichen Rohstoffe, sie brauchen kaum etwas zu importieren an Ausgangsstoffen.

Dumm sind sie ja auch nicht, es waren ja die Sowjets, die den ersten Mensch ins All brachten (Juri Gagarin) und in einigen Dingen sind sie echt gut. Bei den Autos mag man Ladas zwar belächeln, aber die sind sehr robust und kaum kaputtzukriegen.

Umso weniger verstehe ich, daß Rußland ein BIP hat, das vergleichbar mit Spanien ist? Trotz der ganzen Rohstoffe, Technik haben sie auch, zwar vielleicht nicht so gut wie Deutsche Technologie, aber jetzt auch nicht so miserabel wie Spanien.

Wie kommt das?

Und "der böse Westen" kann daran auch nicht Schuld sein, sie könnten ja ihre Produkte, wenn dem denn so wäre, auch nach China oder in andere befreundete Staaten, exportieren?

...zur Frage

BWL oder WiWi studieren?

Was ist zur Zeit besser als Studium: BWL oder Wirtschaftswissenschaften?

In welchem Fach ist die Mathematik schwerer?

MfG, Jibos :)

...zur Frage

Geologie Islands? - Facharbeit

mein Thema:

Geologische Besonderheiten Islands und deren Auswirkung auf die Wirtschaft des Landes.

nun hier meine Gliederung:

  1. Island Geographie a.Klima b.Vegetation
  2. Islands Geologie a.Endogene Prozesse Geologische Zeitrechnung Plattentektonik Vulkanismus Geysire +heiße Quellen Erdbeben b. Exogene Prozesse Gletscher Flüsse Erosion *3. Wirtschaft a.Fischereiwirtschaft b.Landwirtschaft
  1. Industrie*

Letzterer Teil ist nun rot geschrieben, denn da benötige ich ein wenig Hilfe ._.

Meine Lehrerin hat mir aufgeschrieben -

Landwirtschaft - Primär

Industrie - Sekundär

Dienstleistungen - Tertiär

Erstmal hab ich gar keinen Plan mehr was dies heißen soll - zum anderen nicht genau die Ahnung wie ich das am Ende gliedern soll...zur Wirtschaft gehört ja auch Industrie -oder? o.Ö

Dann müssten ja auch noch Dinge wie:

Export

Import

Wirtschaftssektoren

Finanzdienstleistungen

festgehalten werden - doch würde dies ja unter jeden Punkt einzeln fallen..also unter Fischereiwirtschaft und Landwirtschaft...oder versteh ich da was falsch?

Würdet ihr ansonsten noch etwas an der Gliederung ändern -oder andere Anmerkungen für mich? ^^´

ich hab mir bereits auch zwei Bücher zum Thema bestellt ^^

LG Morrigan

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?