Forderung von handyzubehoer.de verjährt?

8 Antworten

Die Forderung ist verjährt, die Verjährung muss aber aktiv erklärt werden, daher Widerspruch schreiben und die Verjährung erklären.

Wenn Du nachweisen kannst, dass Du damals das Geld überwiesenhast (anhand von Kontoauszügen z. B.), musst Du nichts mehr überweisen.

Schreib handyzubehoer. de an, dass Du die Rechnung bereits am xxx bezahlt hast und deshalb nichts mehr überweisen musst.

Ich habe ja nie vorher eine Mahnung von denen erhalten. Vor einem Monat habe ich dann bei druckerzubehoer.de etwas bestellt. Das hat auch alles ganz normal funktioniert. Als ich vor kurzem wieder was bestellen wollte, war mein Kundenkonto dort gesperrt. Auf Anfragen warum das so ist, hat man mir eine Mail mit diesem offenem Rechnungsbetrag der 3 Mahnungen von vor 8 Jahren geschickt. Denn anscheinend gehören beiden Seiten zum gleichen Unternehmen.

Also ist das einzige was mir jetzt droht, dass mein Kundenkonto gesperrt bleibt, aber gerichtlich brauche ich da nichts zu befürchten oder?

Sollte hier Post vom Gericht kommen dann Widerspruch gegen die gesamte Forderung einlegen. Wird aber sicherlich nicht geschehen :-))

0

Was möchtest Du wissen?