Forderung vom Bezirksamt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Überzahlung? Das hieße doch, daß Du zuviel bezahlt hast, oder? Schau nochmal nach, vielleicht mußt Du garnicht zahlen, sondern bekommst sogar noch was. Aber nach so vielen Jahren? - So erging es mir mal mit der Stromrechnung am Jahresende: Ich bekam einen Riesenschreck, als ich da was von 260 DM las. Beim genaueren hinsehen, las ich dann , daß ich es bekommen sollte, anstatt zu zahlen. Grenzelose Erleichterung mit Freude kam dann auf...

Aber lies hier: http://www.trenkler.de/rechtsanwaltskanzlei/verjaehrung.html

apoc1984 09.07.2011, 14:16

Ich habe angeblich im Jahre 1996 eine Überzahlung der Sozialleistungen erhalten... Lustigerweise bin ich 1996 umgezogen also können die vom alten Bezirksamt nix mehr zahlen da die ja nicht für mich zuständig sind.

Na ja, ich werd mich mit denen mal bei gelegenheit in verbindung setzen und das klären

0

Forderungen, über die noch kein Bescheid erstellt wurde, verjähren nach 4 vollen Kalenderjahren.

Forderungen, über die ein Bescheid erstellt wurde (wie hier), verjähren erst in 30 Jahren.

Hast du irgendwann einen Rückforderungsbescheid erhalten? Oder... wurde dieser, da du "postalisch nicht auffindbar" warst, öffentlich zugestellt?

Wenn die Forderung nicht verjährt ist, ist sie zu begleichen.

Wenn das finanziell nicht möglich ist, schnellstmöglich mit der Behörde in Verbindung setzen, um eine Stundung/Ratenzahlung zu erreichen.

apoc1984 09.07.2011, 14:02

Ich weiss ja nicht mal was von der offenen Forderung da ich zwar Sozialhilfe damals erhalten habe danach aber zwangsweise umziehen musste da ich mir die Wohnung damals nicht leisten konnte...

Dies habe ich auch beim Sozialamt angegeben und war eigentlich der Meinung, dass dies erledigt sei...

Nunja, die jetzige Forderung ist das erste was ich seit meinem Umzug von denen erhalte

0
Dea2010 09.07.2011, 14:07
@apoc1984

werde Mitglied beim VDK. Die helfen dir, den unberechtigten Anspruch zurück zu weisen.

www.vdk.de

§ 45 SGB I Verjährung

(1) Ansprüche auf Sozialleistungen verjähren in vier Jahren nach Ablauf des Kalenderjahrs, in dem sie entstanden sind.

0

Was möchtest Du wissen?