Forderung der Schulden durch Drohung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schuldest du ihm denn aus deiner Sicht Geld oder ist das ungerechtfertigt? Das mit dem Schufa, Führungszeugnis usw. ist albern, so schnell geht das nicht und er als Privatperson hat da keinen Zugriff.

Nur mal angenommen es käme vor Gericht wirklcih heraus, dass du zahlen musst. Dann musst du halt zahlen und wenn du das dann tust hast du auch rechtlich nichts falsches getan.

Wir waren zusammen im Urlaub und er hat überwiegend bezahlt, wobei es auch teilweise ein Geschenk war, da ich zu der Zeit Geburtstag hatte. Ich hab ihm damals gesagt, dass ich ihm später dafür Geld geben werde, aber im Nachhinein weiß ich überhaupt gar nicht, wie viel er bezahlt hat für alles. Er hat selbst einen Betrag ausgemacht ohne jegliche Beweise wie Quittungen oder Buchungsbestätigungen.

0
@JenniferAtHome

Naja, also ich würde mal sagen wenn du alles abstreitest hat er keine Chance dir das nachzuweisen. Da ich ein ehrlicher Mensch bin würde ich an deiner Stelle zu dem stehen was ich versprochen habe. Das heißt ihm einen Teil des Urlaubs zurückbezahlen.

Wie viel das ist, das kannst nur du mit ihm ausmachen. Es sollte schon plausibel sein was er dir erzählt. Zur Not ziehst du etwas ab und überweist es ihm aufs Konto, dann hast du auch einen Nachweis).

Damit hast du dein Gewissen beruhigt und er wird vermutlich auch Ruhe geben da er ja was bekommen hat. Der Rest war immerhin dein Geburtstagsgeschenk.

0
@Tobi1979

Ich hatte damals schon versucht mit ihm darüber zu reden, aber er hat abgeblockt. Der Herr hat nämlich immer Recht und wenn er sich unsicher ist, fragt er seine Mama (ernsthaft!).

0

Nun ein wahrlich dumm-dreister Mensch mit einem nicht sonderlich hohen IQ

  1. Anzeige.... was für eine Anzeige soll denn das bitte schön sein???

  2. SCHUFA EIntrag... Der Knabe möge mal bitte auf dem Teppich bleiben. Er wird mit Sicherheit keinen SCHUFA EIntrag veranlassen können da er kein Mitglied bei der SCHUFA ist. Das sind in der Regel Banken, Versandhäuser, TelKo Anbieter und natürlich auch Amtsgerichte.

  3. Führungszeugnis.... Auweia, sei mir nicht böse aber das hast Du wahrlich einen Hohlkörper an Deiner Seite gehabt. Einträge in das FZ erhält man dann wenn man einer Straftat überführt und entsprechende verurteilt wurde, Denke der Komiker wird hier keine entsprechende Urteile sprechen können:-)))

Was kannst Du tun.

Ganz relaxt bleiben. Dann zur Polizei gehen und Strafanzeige gegen diesen Knaben stellen und zwar wegen Nötigung. Dann wird er mal ganz locker ruhig werden.

Um welchen Betrag geht es denn überhaupt? Und wenn er tatsächlich etwas zu fordern hat dann möge er sich bitte an das geläufige Mahn - und Vollstreckungsszenario halten. Dieses muss er aber erst einmal ordentlich nachweisen und dann auch entsprechende Vorleistungen zahlen.

Nimm den nicht ernst und damit er mal wieder auf den Boden kommt stellst Du einfach eine nette Anzeige gegen ihn. Nötigung wird nicht gerne gesehen und mit Sicherheit auch entsprechend ermittelt.

Vielen Dank!! Aber der Mensch ist so arrogant und hält extrem viel von sich selbst, dass ihn nichts abschreckt. Aber vllt kann ich etwas erreichen.

Im Nachhinein ist man auch schlauer und in Zukunft werde ich meine Partner weise wählen. Sowas möchte ich nie wieder erleben.

0
@JenniferAtHome

;-) Kopf hoch. Wer zuletzt lacht, der lacht bekanntlich am besten.

Arroganz ist wahrlich keine nette Eigenschaft aber Arroganz gewinnt auch keine Prozesse. Lass den mal weiter arrogant sein und Du bleibst einfach gut gelaunt.

Da kommt nichts, mit Sicherheit nicht.

0

Geh und mach ne Anzeige!

Aber, warum unterschreibt man sowas? Hast du vielleicht tatsächlich Schulden bei ihm?

Dann solltest du ne Ratenzahlung mit ihm ausmachen. Sollte er dich wieder bedrohen, vermutlich im Telefon, sag ihm, dass du das Gespräch aufzeichnest, um etwas in der Hand zu haben. Nimm das Gespräch auf KEINEN Fall ohne sein Wissen auf. Die Ansage muß auf dem Band zu hören sein! Nur damit ist es ein legaler Beweis. wenn du Glück hast, meint er, dass es eine lehre Drohung ist.

Aber, solltest du tatsächlich keine Schulden bei ihm haben, dann geh zur Polizei und mach Anzeige!

Wie ich unten geschrieben habe, kommen die Schulden aus dem Urlaub, aber davor habe ich auch schon mal einen Urlaub komplett bezahlt und nie Anspruch erhoben. Zudem hab ich auch keine Ahnung, wie viel das wirklich ist, da er es auch gar nicht beweisen kann. Aufzeichnen geht nicht, da wir keinen Kontakt haben, außer über eMail.

0
@JenniferAtHome

Dann heb dir die Mails auf. Ist in dem Schuldanerkenntnis irgendein Betrag genannt? Du kannst auch noch auf einen genauen Nachweis der Summe, woraus der sich zusammensetzt, verlangen. Mal sehen, was er dann sagt. Laß dir auf keinen Fall drohen! Das geht gar nicht!

Halte auch schriftlich dagegen, dass du auch schon einiges bezahlt hast und rechne dagegen. Diese "Fordrungen" solltest du auch schon schriftlich aufführen, damit du was zum gegenrechnen hast.

Bin gespannt, wie es weiter geht.

0

Um welchen Betrag handelt es sich denn?

Was möchtest Du wissen?