Fordere ich zu viel Sex? Verhalte ich mich ihm gegenüber schlecht?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Interessant .. sonst höre ich es IMMER nur anders rum. Wie viel ist Trieb , wie viel aufgrund des Gefühls während / nach Sex.. ist die Frage.

Gibt sicher Männer die dir soviel Sex geben können und evtl. selber noch mehr wollen :D aber da dir wohl  auch an ihm was liegt würde ich mich an deiner Stelle einfach mal informieren ob dein Verhalten auf Sexsucht hindeutet online mal schlau machen und falls ja Kontaktstellen raus suchen. Erfahrungsberichte von anderen Frauen lesen ..

Frage: Weiß dein Partner wie es dir geht ?

Danke für die liebe Antwort ! :) finde ich wirklich hilfreich im Vergleich zu den meisten anderen hier....Weiß selber nicht, warum ichs so sehr brauche, wenn wir uns nicht sehen ist es nicht so schlimm,aber wenn wir uns sehen, dann will ichs unbedingt.

Wenn ich das nicht bekomme beeinflusst mich das auch die nächsten Tage noch,ich denke immer über die "verpasste Gelegenheit" nach und will das schnellst möglich wieder nachholen ! Dementsprechend nervös bin ich dann über Tage hinweg, wenn zwei Treffen in Folge nichts lief. Das beunruhigt mich auch total,weil für mich alles in Ordnung ist, solange wir noch Sex haben.

Ich habe auch das Gefühl,dass uns irgendwas trennt/ein Keil zwischen uns ist,wenn wir keinen Sex haben, kann das schwer erklären. Finde diese "Distanz" zwischen uns wenn man zb "nur" kuschelt oft schon unerträglich.

Hab auch starke Verlustängste, ich träume oft,dass ich ihn tragisch verliere,irgendwann mit ner Anderen und Kindern wiederfinde.... oder ihn auf andere Weise verliere,besonders in unserer Anfangszeit war das schlimm! Das kann daran liegen,dass ich vorher noch nie eine richtige Beziehung hatte und durch die lockeren Sachen generell nicht so sehr vertrauen kann, ich habe immer Angst es könnte bald vorbei sein.

Ich habe definitiv ein gestörtes Verhältnis zu Sex, mir liegt trotzdem sehr viel an ihm, ich weine wie gesagt eigentlich eher, weil ich mich so schrecklich mit meinen Bedürfnissen fühle und ihn auch nicht zu irgendwas zwingen will,selbst aber nicht verzichten kann und aus dem Kreis einfach nicht raus komme... finde meine Bedürfnisse jetzt auch nicht so anormal, also bei allem was ich bis jetzt erlebt habe fand noch niemand, dass ich zu viel wollen würde!! Okay, ich bin sehr abhängig davon und auch echt zwanghaft,das stimmt schon.

Naja, ich habs oft versucht ihm zu erklären, er sollte mittlerweile schon mitbekommen haben,dass ich unzufrieden bin und dass es mir ziemlich schlecht geht :D ich bin in der Beziehung eher die, die sagt,dass Dinge besprechen sollten und dafür Lösungen für finden sollten,aber so wirklich kam es da nicht zu. Ich kann auch nie lange ernst bleiben, wenn er mich zum Lachen bringt und so...

LG

1

Hi

Ich verstehe Deinen Freund nicht ganz. Sex ist doch das schönste im Leben. Ich persönlich hätte nichts dagegen, wenn eine Frau so sehr Sex liebt. Du hängst an Ihm, ansonsten würdest Du dir Jemanden anderen suchen. Ist er Dein erster Partner im Bett?

Aber das Du beim Sex keinen Orgasmus bekommst ist schon komisch. Du solltest mit Deinem Freund mal darüber sprechen, wie er Dich verwöhnen soll. Was Deine Vorlieben beim Sex sind. Oder aber Du denkst zu viel beim Sex, das du dich nicht fallen lässt.Das die Selbstbefriedigung nicht die Erfüllung bringt, wie richtiger Sex ist auch bekannt. Ist ja im Grunde nur eine Notlösung.

Nein, er ist nicht mein erster Partner im Bett, aber meine erste Beziehung, die den Namen Beziehung verdient!

Ich denke schon sehr viel nach das stimmt ...

0

Ich hab auch gern Sex, aber du übertreibst es ja echt. Wie kann er es nur wagen nach seiner harten Arbeit zu schlafen weil er Kaputt ist? Geht gar nicht!... Sorry aber du solltest mal weniger an dich denken und auch mal seine Bedürfnisse berücksichtigen. Männer oder Menschen allgemein sind keine Sexmaschinen! Wunder dich nicht wenn ihm das bald zu viel wird und er geht. Du bist echt egoistisch. Wenn du so viel Sex brauchst dann such dir einen der es auch braucht oder mach beruflich was draus.

ich glaub nicht, dass irgendein mann fähig ist 3-4 x am tag einen orgasmus zu haben für den rest seines lebens.

1
@CocoKiki

Das verlange ich ja garnicht ! Nur wenn wir uns alle 2-3 Tage sehen, hab ich schon Lust... :D Jeden Tag würde ichs auch nicht wollen, aber wir sehen uns ja auch nicht jeden Tag !

0

<

p>Siehst das falsch,das ist nicht das erste mal,ist so gut wie jedes mal so, dass er einpennt, das finde ich nicht mehr normal und da hab ich irgendwann auch kein Verständnis mehr für, ich treff mich doch nicht mit meinem Freund um mich dann ne Stunde oder länger zu langweilen, weil er schläft ! Wenn man sich mal eben 2 Stunden sieht, dann kann er sich auch mal mit mir beschäftigen, weswegen kommt er denn sonst vorbei? (und mit beschäftigen ist nicht unbedingt Hochleitungssex gemeint sondern generell, alles wo man was zusammen macht/sich Aufmerksamkeit gibt!)

0
@Cathax

Überleg doch mal warum er einschläft wenn er bei dir ist....

0
@RoteRose93

Kann mir das nicht erklären, man kann sich auch mal zusammenreißen und muss nicht immer stressig unterwegs sein um sich wach halten zu können...

0
@Cathax

Du forderst ihn zu viel! Als was arbeitet er? Wenn man hart arbeitet ist man danach einfach Kaputt

0
@RoteRose93

Wo fordere ich ihn denn zu viel? :D der ist ja schon im Delirium bevor wir irgendwas machen... Wenn er unterwegs ist, also draußen oder mit dem Auto, dann kann er komischerweise die ganze Nacht wach bleiben, aber wenn man mal mit ihm alleine was macht und dann keine Lust hat groß weg zu gehen, kann man das echt vergessen...

Tischler ist er, wüsstest du aber auch,wenn du genau gelesen hättest...

0
@Cathax

Ich gehe davon aus das er lieber schnell einschläft als mit dir zu schlafen weil es ihm einfach zu viel ist... 2-3 mal ist einfach zu viel

0
@RoteRose93

Der Witz ist ja, dass wir nichtmal 2-3 mal haben oder das im Gespräch wäre...ich bins von anderen so gewohnt und naja bei ihm kann ich froh sein wenn wir einmal haben, aber oft ist das schon zu viel verlangt....

0
@Cathax

Ich sehe meinen Freund nur am Wochenende und schlafe Samstags bei ihm. Sehr oft schlafen wir dann auch miteinader und uns reicht auch 1 mal. Ab und zu passiert es auch 2 mal aber man solte eine Beziehung nicht nur am Sex ausmachen.

0
@RoteRose93

Ja das ist deine Sicht der Dinge, ich bin es aber von allem was vorher war gewohnt häufig Sex zu haben,also empfinde ich das als normal/angenehm...

Meinen Ex habe ich auch nur am Wochenende gesehen,aber der Sex den wir hatten war so auslastend,dass ich danach ne Woche lang zufriedengestellt war ....

Mir geht es nicht nur um den Sex in der Beziehung, trotzdem ist es sehr wichtig finde ich! Wenn der Partner einen nicht befriedigen kann hat das auf Dauer ja keinen Sinn, wie würdest du dich fühlen, wenn du scharf bist und der Sex dich unheimlich anturnt aber du nicht "fertig" wirst ? Das pusht die Lust auf Dauer immer weiter !

Er müsste sich da mehr Zeit nehmen und es in Ruhe machen, langes Vorspiel etc. dann hab ich auch ne Chance... Nur wenn er immer müde und fertig ist und nicht viel Zeit hat, ist das immer was schwierig! Aber ich bin zuversichtlich, wir bekommen das schon noch hin :)

0

Seid Ihr der Meinung, Werbung spreche Bedürfnisse an, die vorhanden sind oder erschafft die neue?

Seid Ihr der Meinung, Werbung spreche Bedürfnisse an, die vorhanden sind oder erschafft die neue ?

...zur Frage

hilfe meine kleine Schwester will unbegingt Sex

also meine kleine schwester Darleen ist 11 und will jetzt schon mit ihrem Freund das erste mal haben ich finde es noch viel zu früh das habe ich ihr auch gesagt als sie mit mir darüber reden wollte da sex auch erst ab 14 erlaubt ist jetzt ist sie total sauer auf mich weil sie einfach nicht versteht das ich nur das beste für sie will ... darleen redet nun kein wort mehr mit ihr bis ich ihr es erlaube ihr findet es doch auch zu früh oder?

...zur Frage

Freund zu faul sich sexuell zu revanchieren?

Hallo Leute,

Gestern Abend kam der absolute Hammer: Mein Freund hat gestern auf einen Blowjob verzichtet. Der Grund: “Ja, wenn du das jetzt machst, muss ich mich danach revanchieren (sprich lecken) und darauf hab ich kein bock.“ Er hat dann auch gesagt, dass ich wieder rumheulen würde dass ich mal wieder unbefriedigt einschlafen muss. Doch dieses mal wollte ich ihn einfach verwöhnen, ohne was als Gegenleistung zu bekommen (habe meine tage, was dann eh unmöglich wäre). Er versucht auch, vaginale Penetration mit einem cunnilingus gleichzusetzen. Sprich, wenn wir Geschlechtsverkehr haben brauche ich doch nicht geleckt zu werden. Ich hab auch versucht ihm zu erklären dass für mich die beidseitige Befriedigung der Bedürfnisse äußerst wichtig ist. Dass das orale einen gewissen Kick verleiht, dass die Intimität da meiner Meinung nach am größten ist. Und für mich ist solch eine Intimität ein großes Zeichen des Vertrauens und des Begehrens. Ich bin untenrum immer pickobello sauber, vor dem oralen Verkehr wasche ich mich auch extra. Es riecht einwandfrei, es schmeckt auch nicht schlimm. Ich bin auch immer enthaart. Manchmal bringt er sogar das Argument dass ich untenrum (natürlich vor Erregung) viel zu feucht sei. Die Aktion hat mich richtig verletzt. Ich weiss nicht genau wieso aber das war wie ein Schlag unter die Gürtellinie. Ich werde bei dem Thema Cunnilingus eh vernachlässigt, quäle mich immer höchsterregt in den schlaf. Aber dass ein Mann sogar auf seinen heißgeliebten Blowjob verzichtet, weil er zu faul ist mich zu befriedigen, das hat mir echt die Kante gegeben. Ich bin übelst verzweifelt. Was soll ich noch tun oder sagen, damit ich endlich auch mal als Frau mit Bedürfnissen gesehen werde?

...zur Frage

Fange manchmal an zu weinen?

Ich hab seit 3 tagen Praktikum und in den Pausen fang ich immer an grundlos zu weinen und ich weiß nicht wieso..

Kann mir jemand sagen warum das so ist? Ich hab auch kein Stress in letzter Zeit.

...zur Frage

Ich muss lernen aber bin unkonzentriert...

Immer wenn ich lernen muss bin total unkozentriert... Meistens schreibe ich das auf was ich lernen muss aber das hilft natürlich nicht. Und andauernt denke ich immer an andere Sachen. Meistens versuche ich auch ums lernen herum zu kommen aber irgendwann muss man das ja mal machen... :/ Und jetzt meine Frage:

wie lerne ich am besten konzentriert ohne mich ablenken zu lassen?

danke schonmal :D

...zur Frage

Ein Leben ohne Zärtlichkeiten: Wie geht das?

Manche Menschen sind jahrelang oder sogar ihr halbes Leben ohne Partner. Wie funktioniert das? Jeder hat doch Bedürfnisse nach Zärtlichkeiten und Sex. Ich kenne einen Mann, er ist 31 Jahre alt und hatte noch nie Sex. Es ergab sich einfach nie etwas mit einer Frau. Ich kann mir dieses Gefühl nicht vorstellen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?