Ford Werkstatt, stimmen die Werte?

 - (Auto, Auto und Motorrad, KFZ)

2 Antworten

Allein die Achsvermessung mit Einstellarbeiten kostet leicht Mal deutlich über 150€

Deine Hinterachse ist nicht einstellbar so wie das aussieht.

Die Muttern kosten ein paar Euro plus Arbeit. Warum hast du die tauschen lassen?

Dafür das die der Schlüssel fehlt kann die Werkstatt nichts. Das ist dein Fehler.

Die Freisprecheinrichtung könnte mit einem defekten Radio zusammenhängen. Das kann die Werkstatt dann nicht reparieren. Hier wurde nur der Tausch des Radios helfen.

Dafür das vermessen und eingestellt wurde, die Muttern getauscht wurden, der Fehler in der Freisprecheinrichtung gesucht wurde und du darauf higewiesen wurdest das dir ein Schlüssel fehlt, ist der Preis völlig in Ordnung.

Das Problem wurde nicht behoben. Der Preis ist in Ordnung, wenn mein Auto wieder geradeaus fährt.

0
@GauranaBrana

Vom vermessen her ist das Auto ja soweit in Ordnung. Dann würde ich mal die Reifen in Betracht ziehen oder ausgeschlagene Gelenke.

0
@GauranaBrana

Eine Leistung wurde erbracht, man weiß ja nicht was du denen gesagt hast. Hieß es: "stellt mal die Spur ein, der zieht nach links" oder "findet raus warum der Wagen nach links zieht"? Das sind zwei völlig verschiedene Sachen.

1
@DerBayer80

Okay, aber dafür muss ich nicht nochmal zahlen, oder?

Ich habe ja das Problem meines Autos geschildert und das sollte behoben werden. Welche Mittel dazu nötig sind und welche Gründe für das Problem verantwortlich sind, weiß ich als Laie ja nicht.

Wenn also eine Spurmessung -und Einstellung vorgenommen wurde, die leider nicht funktioniert hat, ist das dann ja nicht mein Fehler. Ansonsten könnte man ja alle möglichen Arbeiten an dem Auto machen und in Rechnung stellen...

0
@schlappeflicker

Ich habe gesagt, dass mein Ford nach links zieht. Daraufhin hat man mir gesagt, dass man da eine Spurmessung und möglicherweise Spureinstellung vornimmt, um das Problem zu beheben.

0
@GauranaBrana

Wenn du im Auftrag gesagt hast: Macht was nötig ist um das Problem zu beheben, hast du der Werkstatt einen Freibrief gegeben

0
@DerBayer80

Ich habe aber schon für die Leistung bezahlt, dann habe ich doch auch das Recht auf Behebung des Fehlers. Was kann ich denn dafür, wenn die das nicht hinkriegen?

0
@GauranaBrana

Aber auch nur dann. So hast du damit zugestimmt, das nur die Spur gemessen und eingestellt wird, ohne das dann auch überprüft wird ob das Auto dann auch wieder gerade fährt. Wenn mir das an deiner Stelle aufgefallen wäre nachdem ich das Auto abgeholt hätte, wäre ich gerade wieder zurück und hatte gesagt das er immer noch nach links zieht. Dann hätte man sich das genauer angeguckt und wäre auf Fehlersuche gegangen. So ist man erstmal nur der Vermutung nachgegangen das es an einer verstellen Spur liegt. Vermutung war falsch (hätte aber auch richtig sein können), also 200€ zahlen weil ja eine Leistung erbracht wurde

0

Ist ganz normal. In Werkstätten wirst du immer verarscht. Ich gehe nur in absoluten Notfällen in Werkstätten, weil du eh nur abgezockt wirst.

Zbs Bremsbeläge und Scheiben tauschen:

Dauert pro Rad 15 Minuten und Material 30€. In der Werkstatt hätte ich dann zwischen 400-800€ zahlen müssen...

der Satz Bremsbeläge in mittlerer Markenqualität liegt bei etwa 80 Euros die Bremsscheiben pro Stück wenns gute sind um die 80-100 vb Brembo u nd dann sind die 400 urpo durchaus angemessen.. Du solltest nicht vergessen das auch werkstätten leben wollen und ´sehr viel an nicht sichtbaren Kosten zu bezahlen sind die auf die Stundensätze umgelegt werden.. In einer Stunde sind die wenn alles klappt auch erneuert aber es kann auchmal schiefgehen und länger dauern.. Kommt eh erstmal aufs Fahrzeug und das Modell an.. plus die werkstatt und deren austattung die ja völlig umsonst ist.. Gehts noch >? lass auch andere Leben und Ihre Familien ernähren.. Menschen die sooo Spaarsam sind Billigen Chinamüll zu verbauen und anstelle von Sicherheitsrelevannten Bauteilen zu verarbeiten kann ich nur viel Glück wünschen und das die keinen dritten wegen defekter Bremse zu Überfahren.. wer so Denkt hat für die Folgen selbst geradezustehen.. ich kanns nicht nachvollziehen..

0
@jloethe

Seit wann ist ATE billiger Chinamüll?

Hast du überhaupt Ahnung von Autos und Technik? Schon Mal selber nen Werkzeug in der Hand gehabt?

Selbst bei meinem 1,7 Tonnen SUV komme ich VORNE noch nicht Mal über 60€ pro Rad, wenn ich Scheiben und Beläge von Brembo nehme...die nicht Mal besonders toll sind.

0
@LetzterRitter

Auch von ATE gibt es gefälschten Chinaschrott falsch verpackt und durchaus im Handel erhältlich. jedoch überwiegend in Onlinehandel . Zu Deiner Frage ... ich hab den Gesellenbrief seit 1978 , Handwerksmeister seit 1994 und schraube seit über vierzig Jahren an Autos . Einen selbstständigen Nebenerwerbsbetrieb seit 1990 . Ich geniese bei meinem Kundenstamm einen sehr guten Ruf was Qualität und Arbeit angeht aber das soll Dich nicht intressieren.. Mit 30 Euro für Beläge und Scheiben bist du gaaaanz weit vorne..

Schonmal was von Haftung gehört ? Dann bist Du der könig der seinen Kunden alles selbst bezahlt weil du eh genug Kohle hast ?? Lass es sein und glaube weiter was du hier für einen Müll verbreitest und Verunsichere jeden der keinen Plan hat das alle abzocken wollen.. du wirst vermutlich irgendwann Schmerzhaft und Teuer lernen das es in der Relität anderst zugeht.. Wenn du was wissen willst schau in mein profil.. Joachim

0

Was möchtest Du wissen?