Ford Streetka defekt weil Werkstatt eine Werkzeug im Getriebe vergessen hat, was soll Ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, natürlich ist schon ziemlich blöde wenn man mit Geräusche am Fahrzeug losfährt, egal ob mans eilig hat oder nicht. Hättest Dir einen Leihwagen nehmen können und den dann mit der Werkstatt abrechnen. Aber sei wie es sei. Ich hoffe für dich die Werkstatt hat Fotos gemacht, wäre schöne für die Beweislage.

Als erstes würde ich die verursachendeWerkstatt mit Ihrem Fehler konfrontieren, sollte man sich einsichtig zeigen und sie bezahlen den Schaden bzw die Reparatur von der anderen Werkstatt, dann brauchst du keinen Anwalt.

Sollte sich die Werkstatt querstellen, dann solltest du einen Anwalt beauftragen. Noch einen Tip: Gutachter muss erstmal der bezahlen der diesen beauftragt, also würde ich damit warten. Erst beauftragen wenn die verursachente Werkstatt sich weigert die Reparatur zu übernehmen.

Es könnet sein, da Du Geräusche gehört hast, dass Du eine Teil selber bezahlen musst und eine Teilschuld zugewiesen bekommst.

Wie die Chancen stehen kann Dir aber ein guter Verkehrsrechtsanwalt sagen.

So wie du es hier geschrieben hast. Wenn sie dir nicht glauben, nimm dir einen Anwalt. Ich würde auch eine Gutachter beauftragen. Aber erst mal hören was der Anwalt sagt.

Die Werkstatt, die das Werkzeugteil gefunden hat, wird das ja dokumentiert haben. Damit konfrontierst du die andere Werkstatt und wenn die sich querlegen und meinen, dass das nicht sein kann, geh zum Anwalt. Du kannst dich aber auch vorher noch vom ADAC (wenn du Mitglied bist) beraten lassen.

Was möchtest Du wissen?