Ford Mondeo: Startproblem, Motor geht aus

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nockenwellensensor ist möglich (das Teil kann man aber durchmessen, bevor man es tauscht).

Kaltstartregler wäre auch eine Option. Den würde ich erst einmal satt mit Sprühöl einnebeln, bevor ich ihn wechsle. Oft hilft das.

14

Danke für den Tipp, hast du eine Ahnung wie teuer so etwas werden kann?

0
53
@schulli1304

Ist nicht so furchtbar teuer.

Ein neuer Nockenwellensensor kostet etwa 30 Eur, ist in 10 Minuten eingebaut.

Ein neuer Kaltstartregler kommt auf 80-100 Eur, je nach Modell. Ist auch in wenigen Minuten gewechselt.

Und bei dem Preis würde ich das Teil wirklich erst einmal mit Öl fluten. Das Ding funktioniert elektromechanisch, und die Mechanik setzt sich im Laufe der Zeit mit Dreck zu und kann dann klemmen.

0
14
@Saarland60

Danke für den Tipp, da fällt mir ein, die Temperaturanzeige macht auch was sie will. Mal zeigt sie an, mal nicht... . Werde gleich mal schauen, wo der Kaltstartregler verbaut ist.

0
1
@schulli1304

Da wir jetzt das selbe Problem haben wüsste ich gerne ob das problem noch bei ihnen auftritt.

0

Ford hat Probleme mit Temperatursensoren. da würd ich als erstes kucken. hatte das problem bei meinem Ford auch

14

Glaub, der Mondi hat mehrer verbaut. Wäre wohl auch noch ne Möglichkeit. Danke für den Tipp.

0

Was möchtest Du wissen?