Ford Focus geht während der Fahrt aus und beschleunigt zu wenig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für mich hört sich das nach einem Softwareproblem an. Ob da die Steuerung kaputt ist oder wie bei mir vor längerem nur ein Sensor einen Wackelkontakt hat und falsche Werte meldet, lässt sich auf die Entfernung schlecht sagen.

Bei mir wars ein Wackelkontakt in einem Sensor des Kühlwassers. Dadurch schaltete die Elektronik jedesmal in ein Notprogramm und der Motor zog überhaupt nicht mehr und verbrauchte auch viel Sprit. Über 110 bin ich gar nicht mehr gekommen.

Wenns tatsächlich mechanisch ist und klackert, kann man dem  Fehler durch abhören näherkommen. Dazu hält man einen Schraubenziehe an verschiedene Stellen des Motors und das dicke Ende des Schraubenziehers (am besten, wenn das Metall bis hinten durchgeht) ans Ohr. Es ist unglaublich, was man da alles raushören kann. Andere Metallstangen gehen auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnoeK
11.07.2016, 18:01

Also wir kommen schon auf 150 aber die Zeit bis man dahin kommt ist zu lange und wenn man eine Steigung hoch fährt geht die Tacho Anzeige runter 

0

Habt ihr mal die verschiedenen Filter ausgeblasen? Wenn die allzu sehr zu sind, klappt die Verbrennung nicht mehr und u.U. geht das Auto aus oder springt stark. Ansonsten einfach mal die normalen Verschleißteile prüfen - Zylinderdichtungen, etc. Letztendlich wird das per Ferndiagnose schwer sein.

Das Erkennen der Karte steht damit vermutlich eher nicht in Verbindung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnoeK
11.07.2016, 17:37

Also der Luftfilter wurde schon nach geguckt, der war frei .

0

Wieso hat der Meister denn keine Theorie? Dafür wird er doch bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?