Ford Focus 2006 Rücklicht setzt beim bremsen aus

3 Antworten

Ziemlich sicher ist in der Rückleuchte keine oder ungenügende Masse vorhanden. Um das Standlicht leuchten zu lassen reicht es noch aus, für Standlicht und das Bremslicht (mutmaßlich auch Blinker, Nebelschlußleuchte, Rückfahrleuchte) reicht der mögliche Stromfluss nicht und es geht Alles aus bzw glimmt so schwach dass es nicht mehr zu sehen ist.

Meistens liegt das Problem direkt im Stecker der Rückleuchte, darin ist gern die Klemme des Minusleiters stark oxydiert. Mach Mal Zündung an ohne den Motor zu starten und schalt das Licht ein, leg den R-Gang ein und schalte den Blinker an (sollte man aber nicht zu lange machen damit die Batterie nicht leer wird). Dann schau mal an der Verkabelung an der Leuchte, wackel überall und achte darauf ob es irgendwann Alles funktioniert. An der Stelle an der dann gewackelt wurde liegt dann das Problem.

Man nennt es Massefehler da kommen durchgescheuerte Kabel zusammen und schalten was kurz. Da musst du gut suchen denn man weiß nicht wo die Stelle ist, versuche es zuerst an den Stellen wo das Kabel bewegt wird.

Hallo Limare72

Du hast bei der Rückleuchte eine schlechte Masservebindung, eventuell durch Rost.

Gruß HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?