Ford Fiesta mit 100.000km... was muss man beachten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Allerdings hab ich auch gehört, dass so ein Ford Fiesta ewig hält und schon die Millionen Kilometer nur mit einen neuen Keilriemen geschafft hat...

Na, den Fiesta möchte ich sehen! Wenn du so gar keine Ahnung hast, nimm jemanden mit, der sich auskennt oder fahr mit dem Ding zum ADAC o.ä. So ohne jegliche Infos außer dem KM Stand kann dir hier keiner was vernünftiges sagen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von resaone
04.10.2011, 12:33

Muss ich dir Recht heben!

Aber hab auch schon einen 1 Mio Wagen gesehen allerdings nicht von Ford, sondern Volvo ;-)

0

erkundige wer der vorbesitzer war, wenn es mehrere waren, hände weg. wenn nur ein vorbesitzer war (keine autovermietung oder kurierdienst o. ä.), verlange nach dem serviceheft (alle inspektionen müssen eingetragen sein) und verbindliche auskunft über unfallschäden. danach noch mal überlegen. autos gibt es noch und noch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon alleine 100.000km und nie was austauschen.....lass nur die Finger von weg....denn wenn der bisher noch mit den alten Teilen rum fährt ist es nur eine Frage der Zeit bis dir die Karre kaputt geht und du viel Geld reinstecken musst. Ich würde niemals einen Wagen kaufen der an die 100.000km Grenze kommt.... Ausser vielleicht bei Benz und selbst die fangen bei 100.000 an zu meckern....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

100000km sind eigentlich nicht besonders viel ausser wenn es ein 3 zylinder ist aber einen fiesta würd ich nie kaufen: rost ,ölverlust,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?